Upgrade auf Tableau Server 2021.4 durchführen

Planen Sie ein Upgrade auf Tableau Server 2021.4? Auf dieser Seite finden Sie Links zu wichtigen Ressourcen und Informationen.

Auswählen einer Version

Tableau-Produkthilfe

Neuigkeiten und Änderungen in Tableau Server. Welche neuen Funktionen wurden eingeführt? Welche größeren Änderungen wurden am Produkt vorgenommen? (Klappen Sie den Abschnitt „Was hat sich geändert?“ aus, um mehr zu erfahren.) Diese Informationen sollen Ihnen als Orientierung für Ihr Änderungsmanagement und eventuelle Tests dienen.

In früheren Versionen von Tableau Server eingeführte Funktionen. Falls Sie beim Upgrade einige Versionsnummern überspringen möchten, können Sie anhand dieser Informationen ermitteln, welche neuen Funktionen und Änderungen das Upgrade gegenüber Ihrer aktuellen Version umfasst.

Tableau-Seiten für den technischen Support zu Versionen

Bekannte Probleme - An welchen Problemen arbeiten wir gerade?

Versionshinweise - Welche Probleme wurden in den einzelnen Wartungsupdates behoben?

Wählen Sie ein Wartungsupdate aus - Unabhängig davon, auf welche Version (z. B. 2020.4, 2021.2) Sie upgraden, empfiehlt Tableau die Installation des neuesten verfügbaren Wartungsupdates für diese Version (z. B. die höchste Dezimalstelle in 2020.4.4), damit Sie die neuesten Fehlerbehebungen erhalten.

Tableau Blueprint

Planen Sie Ihr Änderungsmanagement im Einklang mit Ihrer Analytics-Strategie: Tableau Blueprint – Upgrade-Planung

Der Upgrade-Prozess

Es gibt verschiedene Methoden, ein Upgrade auf eine neue Tableau Server-Version durchzuführen.

Zuverlässigste Methode: Blaues/grünes Tableau Server-Upgrade

Viele Kunden, die für maximal zuverlässige Upgrades und minimale geschäftliche Auswirkungen zu entsprechenden Investitionen bereit sind, wählen einen blauen oder grünen Ansatz für das Upgrade ihrer Unternehmensanwendungen, einschließlich Tableau Server. Tableau empfiehlt einen blauen/grünen Upgrade-Ansatz , falls Tableau Server für Ihr Unternehmen geschäftskritisch ist.

Mittelweg: Tableau Server-Upgrade in der aktuellen Version

Viele fehlgeschlagene Upgrades können Sie mithilfe der Checkpoint-Upgrade-Funktion von Tableau Server wiederholen. Bei einigen Upgrade-Fehlern ist jedoch eine vollständige Neuinstallation und eine Wiederherstellung aus einer Backup-Datei erforderlich. Einzelheiten siehe Upgrade für Tableau Server und Problembehebung bei der Tableau Server-Installation und -Aktualisierung

Einfachste Methode: Tableau Online

Wenn Sie Tableau Online nutzen, übernimmt Tableau die Upgrades für Sie. Besprechen Sie mit Ihrem Kundenbetreuer, ob Tableau Online auch für Ihr Unternehmen eine geeignete Lösung wäre.

Upgrade von alten Tableau Server-Versionen 

Falls Sie ein Upgrade von Tableau Server 2018.1 oder noch älteren Versionen durchführen möchten, sind zusätzliche Upgrade-Schritte erforderlich. Los geht es mit dem Vorbereiten des Upgrades – Pre-tsm.

Hilfe erhalten

Tableau-Produkthilfe: Problembehebung bei der Tableau Server-Installation und -Aktualisierung

Suchen Sie in der Knowledgebase und den Tableau-Community-Foren: Sollten Sie dort keine Lösung finden, haben Sie folgende Optionen:

Kunden mit Premiumsupport können ihre Upgrades dank der proaktiven Partnerschaft mit Heightened Event Management planen, vorbereiten und sich Support holen.

Tableau Professional Services und Tableau-Partner können Kunden bei Upgrades mit besonderen Serviceleistungen unterstützen, beispielsweise mit dem Tableau-Paket für das Server-Upgrade.