Tableau Desktop: Kostenlos testen


Kostenlose Testversion von Tableau

Verlängern Sie Ihren Tableau-Testzeitraum

Tableau Online: Auf in die Cloud

Vergessen Sie die Hardwareeinrichtung. Tableau Online ist eine gehostete Version von Tableau Server.

Erste Schritte

Tableau Server: Unternehmensweite Freigabe

Gemeinsame Nutzung und Freigabe von Dashboards durch Nutzung der lokalen Server.

Weitere Informationen




Systemanforderungen anzeigen

Tableau Desktop – Systemanforderungen

Windows
  • Microsoft® Windows® 10, 8, 7, Vista oder XP mit SP 3 – oder Server 2012, 2008 oder 2003 (auf x86- oder x64-Chipsätzen)
  • 32-Bit- oder 64-Bit-Versionen von Windows
  • Mindestens ein Intel-Pentium-4- oder ein AMD-Opteron-Prozessor, mindestens 250 MB freier Plattenspeicher
  • 32-Bit-Farbtiefe empfohlen

Hinweis: Internet Explorer 6 wird nicht unterstützt.

Mac
  • iMac (Mitte 2007 oder neuer)
  • MacBook (Ende 2008 Aluminum oder Anfang 2009 oder neuer)
  • MacBook Pro (Mitte/Ende 2007 oder neuer)
  • MacBook Air (Ende 2008 oder neuer)
  • Mac mini (Anfang 2009 oder neuer)
  • OS X 10.8.1 oder höher (10.8.6 oder höher empfohlen)
  • 2 GB Speicher
  • Mindestens 500 MB freier Festplattenspeicher

Tableau Server – Systemanforderungen

  • Stellt Verbindungen mit allen von Tableau unterstützten Quellen her, einschließlich relationalen Datenbanken, Cubes, Cloud-Daten, Hadoop und Desktop-Dateien.
  • Kompatibel mit allen Tableau Professional-Arbeitsmappen
  • Der Lieferumfang ist eine vollständige Lösung, es wird keine weitere Software vorausgesetzt.
  • Microsoft® Windows® Server 2012, 2008, 2008 R2, 2003 SP1 oder höher oder Windows 8* oder 7*
  • 32-Bit- oder 64-Bit-Versionen von Windows**
  • 32-Bit-Farbtiefe empfohlen
Hardware-Spezifikationen:***
  • Sehr kleine Bereitstellungen (d. h. Machbarkeitsstudien oder Pilotprojekte, 1–2 Benutzer)
    • Dual-Core-Prozessor mit mindestens 2,0 GHz empfohlen
    • Mindestens 2 GB Systemarbeitsspeicher (4 GB ist besser)
    • Mindestens 1,5 GB freier Festplattenspeicher
  • Kleine Bereitstellungen (d. h. < 25 Benutzer)
    • Quad-Core-Prozessor mit mindestens 2,0 GHz oder höher empfohlen
    • Mindestens 8 GB Systemarbeitsspeicher
    • Mindestens 5 GB freier Festplattenspeicher
  • Mittlere Bereitstellungen (d. h. < 100 Benutzer)
    • Zwei Quad-Core-Prozessoren mit mindestens 2,0 GHz oder höher empfohlen
    • Mindestens 32 GB Systemarbeitsspeicher
    • Mindestens 50 GB freier Festplattenspeicher
  • Bereitstellungen für große Organisationen
    • Wenden Sie sich an Tableau. Wir beraten Sie gern zu Umfang und technischen Spezifikationen.
Hinweise:

* Vor der Installation von Tableau Server auf Ihrem Microsoft® Windows® 7- oder Windows® 8-Desktop empfiehlt Tableau, die einschlägigen Lizenzvereinbarungen zu konsultieren, die möglicherweise Ihre Berechtigung zum Installieren von Serveranwendungen auf Ihrem Desktop-Betriebssystem einschränken oder auf andere Weise begrenzen. Tableau Server wird auf Windows 7 Home Edition nicht unterstützt.

**Tableau wurde auf 64-Bit-Versionen von Windows getestet und wird unterstützt. Tableau ist eine 32-Bit-Anwendung und benötigt 32-Bit-Versionen der Datenbanktreiber, auch wenn es auf 64-Bit-Versionen von Windows ausgeführt wird.

*** Für Tableau-Produkte ist ein Computer erforderlich, dessen Prozessor mindestens ein Pentium 4 (seit 2001 auf dem Markt) oder AMD Opteron (seit 2003 auf dem Markt) ist. Dies sind die ersten Prozessoren, die den SSE2-Befehlssatz umfassen, den Tableau benötigt.

Bei den Rechnerkonfigurationen handelt es sich um Richtwerte für die Mindestkonfiguration. Welche Hardwarekonfiguration tatsächlich erforderlich ist, hängt jeweils von der Benutzerlast, den Datenvolumina, visueller Komplexität und sonstigen Faktoren ab.

Alle Tableau-Produkte sind Unicode-fähig und mit in beliebigen Sprachen gespeicherten Daten kompatibel. Die Benutzeroberfläche und die zugehörige Dokumentation sind in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch (Brasilien), Japanisch, Koreanisch und Chinesisch (vereinfacht) verfügbar.

Tableau Desktop wird in Windows- und MacOS-Umgebungen unterstützt. Außerdem lassen sich alle Produkte von Tableau in virtualisierten Umgebungen ausführen, nachdem sie in Übereinstimmung mit dem entsprechenden zugrunde liegenden Windows-Betriebssystem und den Hardware-Mindestanforderungen konfiguriert wurden. Zu diesen virtuellen Lösungen gehören Citrix-Umgebungen, Parallels, Microsoft Virtual PC und VMWare.

Tableau Desktop ist für Studenten und Unterrichtende an anerkannten akademischen Einrichtungen kostenlos.

Lizenz anfordern