Upgrade auf Tableau Prep 2018.3.3

Was Sie für das Upgrade auf Tableau Prep 2018.3.3 wissen müssen

Übersicht

Einführung in Tableau Prep

Tableau Prep ist ein Produkt von Tableau, das allen Benutzern helfen soll, ihre Daten schnell und zuverlässig für die Analyse zu kombinieren, zu formatieren und aufzubereiten.

Wie erhalte ich Tableau Prep?

Tableau Prep und Tableau Desktop sind im neuen Tableau Creator-Angebot enthalten:. Kunden, die Tableau Desktop bereits mit Wartungsvertrag abonniert haben, können Tableau Prep im Rahmen ihres Wartungsvertrags nutzen.

Verwenden von Tableau Prep:

Neu in Tableau Prep 2018.3.3

Starten Sie mit diesem Blog-Beitrag von Maraki Ketema, Product Manager bei Tableau:
Neu in Tableau Prep: Wiederverwenden von Schritten und Aufbereitungsvorgängen, Hervorheben von Schemas


Herstellen einer Verbindung zu Daten

Automatisches Aktualisieren von Eingabevereinigungen, wenn neue Dateien hinzugefügt werden


Sie können mit einem Platzhaltermuster Microsoft Excel- oder Textdateien (.csv) suchen und im Eingabeschritt vereinigen. Dabei werden neue Dateien, die demselben Ordner hinzugefügt wurden und die mit dem Muster übereinstimmen, automatisch in die Vereinigung eingebunden, wenn Sie das nächste Mal das Schema öffnen oder von der Befehlszeile ausführen.

Hinweis: Neue Dateien werden nicht automatisch in gepackte Schemadateien (.tflx) übernommen, da die Dateien bereits mit dem Schema gepackt sind. Zur Einbindung neuer Dateien öffnen Sie die Schemadatei (.tfl), um alle neuen Dateien zu übernehmen, und packen dann das Schema erneut, um die Daten der neuen Datei einzubinden.

Weitere Informationen zur Vereinigung von Dateien im Eingabeschritt finden Sie unter Platzhaltervereinigung für Dateien und Datenbanktabellen verwenden.

Aufbereiten und Formatieren von Daten

Wiederverwenden von Aufbereitungsvorgängen


Bei der Aufbereitung von Daten müssen oft immer wieder die gleichen Vorgänge oder Aktionen für ein Schema durchgeführt werden. Für eine effizientere Aufbereitung und Formatierung Ihrer Daten können Sie in der neuen Version diese Vorgänge oder Aktionen für Ihr Schema kopieren und dort einfügen. Ein Aufbereitungsvorgang oder eine entsprechende Aktion muss dann nur noch einmal durchgeführt werden und kann bei Bedarf jederzeit wiederverwendet werden.
  • Kopieren Sie einen oder mehrere Schritte für die Verwendung in einem anderen Bereich Ihres Schemas. Diese Option ist nicht für Eingabeschritte mit einer Platzhaltervereinigung verfügbar.
  • Kopieren Sie einen Vorgang aus dem Anpassungsbereich eines Schritts und fügen Sie ihn in den Anpassungsbereich eines anderen Schritts ein, um diesen Vorgang dort anzuwenden.
  • Wenn Sie einen Vorgang auf ein anderes Feld anwenden möchten, ziehen Sie diesen Vorgang aus dem Anpassungsbereich in dieses Feld im Profilbereich. Sie können auch einen Vorgang aus dem Anpassungsbereich kopieren und diesen in andere Felder im Schritt ziehen, um den Vorgang auf mehrere Felder anzuwenden. Diese Option ist nicht für Vorgänge verfügbar, die Auswirkungen auf mehrere Felder, z. B. auf berechnete Felder, haben.

Weitere Informationen finden Sie unter Wiederverwenden von Aufbereitungsvorgängen.

Entfernen von überflüssigen Leerzeichen


Es wurden zwei neue Vorgänge zur beschleunigten Aufbereitung hinzugefügt, mit denen Sie überflüssige Leerzeichen in Ihren Feldwerten entfernen können:
  • Überflüssige Leerzeichen entfernen: Mit dieser Option entfernen Sie aus Textfeldwerten führende und abschließende Leerzeichen und ersetzen überflüssige Leerzeichen zwischen Zeichen durch ein einziges Leerzeichen.
  • Alle Leerzeichen entfernen: Mit dieser Option entfernen Sie alle Leerzeichen aus Textwerten, also führende und abschließende Leerzeichen sowie alle Leerzeichen zwischen einzelnen Zeichen.,/li>

Weitere Informationen finden Sie unter Bereinigen (Korrigieren) von Variationen desselben Werts.

Auswerten und Filtern von Daten

Schnelles Ermitteln der Verwendung von Feldern in einem Schema


Wenn beim Erstellen eines Schemas nicht alle erwarteten Feldwerte angezeigt werden, können Sie jetzt auf einfache Weise feststellen, wo ein Feld überall verwendet wird und auch, woher ein Feld stammt. Dazu wählen Sie einfach ein Feld im Profilbereich oder im Ergebnisbereich in einem Schritt aus. Die Schritte werden dann im Schemabereich hervorgehoben. Damit lässt sich der Pfad dieses Feldes in Ihrem Schema verfolgen und so die Fehlerbehebung für Ihr Schema einfacher als bisher durchführen.

Weitere Informationen finden Sie unter Felder in einem Schema zurückverfolgen.

Sonstige Erweiterungen

Öffnen mehrerer Fenster von Tableau Prep auf einmal


Wenn Sie unter Windows oder auf einem Mac auf Datei > Neu klicken, wird ein neues Fenster für ein Schema geöffnet und nicht mehr das aktuelle Fenster, in dem Sie gerade arbeiten, ersetzt. Beim Aufrufen einer Schemadatei (.tfl oder .tflx) wird mit dieser Aktion ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie auf einfache Weise mit mehreren Schemas gleichzeitig arbeiten bzw. diese vergleichen können.

Deaktivieren der Nutzungserfassung nach der Installation


Zur Unterstützung der Optimierung von Tableau Prep können Sie Daten zu Ihren Nutzungsmustern mit uns teilen. Dabei erfassen wir aber keine benutzerspezifischen Daten. Es werden nur anonyme Nutzungsdaten erhoben. Dazu gehören u. a. der Typ der Verbindung zur Datenquelle (z. B. .csv, sql oder Amazon Redshift), das Verhältnis großer und kleiner Datenbestände, die Anzahl der Schritte in einem Schema oder die Art der durchgeführten Vorgänge (ohne dabei spezielle Details wie Schrittnamen oder verwendete Formeln zu erfassen), usw.

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Wir geben diese Informationen in keinem Fall an andere weiter. Diese Funktion können Sie außerdem nach der Installation jederzeit deaktivieren. Dazu rufen Sie Hilfe > Einstellungen und Leistung auf und klicken auf Nutzungsdaten zur Optimierung von Tableau Prep teilen, um das Häkchen zu entfernen.

Weitere Informationen finden Sie unter Nutzung erfassen im Bereitstellungshandbuch für Tableau Desktop und Tableau Prep.

Kompatibilität

Tableau Prep ist ein eigenständiges Produkt, das problemlos zusammen mit Tableau Desktop, Tableau Server und Tableau Online verwendet werden kann. Wenn Sie in Tableau Prep arbeiten, können Sie jederzeit einen Extrakt Ihrer Daten erstellen, Ihre Datenquelle in Tableau Server oder Tableau Online veröffentlichen oder Tableau Desktop sogar direkt in Tableau Prep für eine Vorschau Ihrer Daten öffnen.

  • Tableau Prep funktioniert unter Windows und Mac. Es kann Tableau-Extrakte (.tde und .hyper) und CSV-Dateien erstellen, die in Tableau 10.0 (oder höher) verwendet werden können.
  • In Tableau Prep können Sie eine Verbindung zu vielen Datenquellen herstellen, die in Tableau Desktop, Tableau Server und Tableau Online verfügbar sind. Für eine vollständige Liste der von Tableau unterstützten Datenquellen klicken Sie hier.
  • Unter Umständen müssen Sie bei manchen Datenquellen zunächst Treiber installieren, bevor Sie eine Verbindung zu Ihren Daten herstellen. Sollte dies der Fall sein, besuchen Sie bitte die Seite Treiber herunterladen.

Neuer Arbeitsbereich liefert schnellere Erkenntnisse

Tableau Prep verwendet die Datenkonnektoren, die Berechnungssprache und die Governance-Struktur von Tableau, damit Sie sich schnell auf den neuesten Stand bringen und an jedem Punkt des Analyseprozesses zusammenarbeiten können.

Der Tableau Prep-Arbeitsbereich besteht aus dem Verbindungsbereich, dem Änderungsbereich und drei koordinierten Bereichen, die Ihnen die Interaktion mit Ihren Daten und die Untersuchung Ihrer Daten erleichtern sollen.

  1. Verbindungsbereich: Dem Verbindungsbereich können Sie entnehmen, mit welchen Datenbanken und Dateien Sie verbunden sind. Stellen Sie Verbindungen zu einer oder mehreren Datenbanken her und ziehen Sie dann die Tabellen, mit denen Sie arbeiten möchten, in den Schemabereich. 
  2. Schemabereich: Im Schemabereich werden Schritte eingeblendet, wenn Sie eine Verbindung zu Ihren Daten herstellen und Ihre Daten aufbereiten, formatieren und kombinieren. Sie können mit der Maus auf die Symbole über jedem Schritt zeigen, um zu sehen, welchen Änderungen vorgenommen wurden. 
  3. Profilbereich: Der Profilbereich in der Mitte des Arbeitsbereichs zeigt eine Zusammenfassung jedes Feldes in Ihrem Datenbeispiel. Dort können Benutzer die Form der Daten sehen und rasch Ausreißer und Nullwerte erkennen.
  4. Änderungsbereich: Tableau Prep verfolgt sämtliche Änderungen, die Sie vornehmen, und zwar genau in der Reihenfolge, in der Sie sie vornehmen. Sie können also jederzeit zurückgehen und diese Änderungen gegebenenfalls überprüfen oder bearbeiten.
  5. Datengitter: Das Datengitter zeigt die Details Ihrer Daten auf Zeilenebene an. Die angezeigten Werte spiegeln die Vorgänge wider, die im Profilbereich definiert wurden. In diesem Gitter können Sie Werte filtern, die Option „Nur beibehalten“ auswählen und einzelne Feldwerte ausschließen. Darüber hinaus können Sie Felder mit der Maus verschieben, um die Anzeigereihenfolge zu ändern.

Vollständige Beschreibungen sowie ein Video finden Sie in der Produkthilfe unter Arbeitsbereich.

Speichern und Freigeben von Ergebnissen

Definieren der Ergebnisse

Tableau Prep kann drei Dateitypen speichern:

  1. .tfl-Dateien, die ein Schema enthalten
  2. .tfl-Dateien, die ein Schema sowie lokale dateibasierte Datenquellen enthalten, zum Beispiel Excel- und Textdateien
  3. Ausgabedateien, die die Ergebnisse der Ausführung eines Schemas enthalten

Ausgabedateien können im .hyper-, .tde- oder .csv-Format gespeichert werden. Sie werden im Ergebnisschritt definiert. Die Ausgabedateien können in Tableau Desktop geöffnet sowie in Tableau Server oder Tableau Online veröffentlicht werden.

Tableau Desktop

Die Ausführung des Schemas in Tableau Desktop führt zu einer Tableau-Datenextraktdatei im .tde- oder -.hyper-Format (je nachdem, welche Tableau-Version Sie verwenden), die in Ihrem Tableau Repository im Ordner „Datenquellen“ gespeichert wird. Das Ergebnis kann auch als CSV-Datei ausgegeben werden, falls Sie Ihre vorbereiteten Daten für andere Tools oder Prozesse benötigen.

Hinweis: Sobald ein .tde- oder .hyper-Extrakt sowie eine darauf basierende Arbeitsmappe erstellt wurden, gelten die gleichen Kompatibilitätsregeln für das Zusammenspiel mit verschiedenen Tableau-Versionen wie in anderen Nutzungsszenarien. Weitere Informationen finden Sie unter Erreichen der Kompatibilität von Arbeitsmappen unterschiedlicher Versionen.

Tableau Server

Verwenden Sie das Menü „Veröffentlichen“ in Tableau Prep, um Ihr Ergebnis in Tableau Server zu veröffentlichen. Die REST API von Tableau Server muss aktiviert sein, um Veröffentlichungsanfragen von Tableau Prep empfangen zu können. Weitere Informationen finden Sie unter REST API-Anforderungen.

Tableau Online

Sie können auch das Menü „Veröffentlichen“ in Tableau Prep verwenden, um Ihre Ergebnisse als .hyper-Extrakt, .tde-Extrakt oder .csv-Datei in Tableau Online zu veröffentlichen und um einen zentralen Zugriff auf die Daten bereitzustellen, die Sie aufbereitet, formatiert und kombiniert haben.

Schnellere Updates für Tableau Prep

Wir entwickeln Tableau Prep zügig weiter und werden regelmäßig neue Funktionen einführen – und zwar unabhängig von den Versionszyklen von Tableau Desktop, Tableau Server oder Tableau Online. Die Kunden müssen ein Upgrade auf die neueste Version von Tableau Prep durchführen, um von den neuen Funktionen und den behobenen Produktfehlern zu profitieren.

In regelmäßigen Abständen werden auf dieser Site neue Links zu Benutzerszenarien aus unserer Community, Produktinformationen und vor allem die besten Kniffe für eine schnelle, spielend leichte und effiziente Datenvorbereitung auf dem neuesten Stand gepostet.

Zusätzliche Hilfsquellen

Wo bekomme ich Tableau Prep?

Tableau Prep kann nur zusammen mit dem Tableau Creator-Angebot abonniert werden. Kunden, die Tableau Desktop bereits mit Wartungsvertrag abonniert haben, können Tableau Prep herunterladen und zwei Jahre lang im Rahmen ihres Wartungsvertrags nutzen. Sehen Sie sich die Möglichkeiten an, wie Sie Tableau Prep beziehen können.

Testen Sie Tableau Prep zunächst kostenlos!

Hier können Sie eine kostenlose 14-tägige Testversion von Tableau Prep herunterladen.
Prüfen der technischen Spezifikationen

Die technischen Anforderungen für Tableau Prep finden Sie hier.
Versionshinweise zu Tableau Prep

Hilfe erhalten

Selfservice-Ressourcen

Technischer Support
Für optimale Ergebnisse bei Ihrem Kontakt mit dem Supportsollten Sie Folgendes bereithalten:
  • Screenshots vom Problem und Fehlermeldungen (erweitert)
  • Wann Sie am besten telefonisch erreichbar sind

Professional Services

Unsere Berater zeigen Ihnen gern, wie Sie das Beste aus der neuen Tableau Prep-Funktion herausholen und den Wert Ihrer Daten für sich nutzen können.