Datenkompetenz

Mit datenkompetenten Mitarbeitern werden Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmenskultur florieren.

Was ist Datenkompetenz?

Datenkompetenz ist die Fähigkeit, Daten zu erkunden, Daten zu verstehen und mit Daten zu kommunizieren. Dazu gehört auch die Fähigkeit zu kritischem Denken bei der Anwendung bzw. Interpretation von Daten und bei deren Nutzung für die Entscheidungsfindung. Schließlich sollte man auch in der Lage sein, die Bedeutung einer Entscheidung zu vermitteln und sie gegenüber anderen zu vertreten.

Die Auswirkungen von Datenkompetenz auf Unternehmen

Immer mehr Unternehmen möchten Ihre Analytics modernisieren, um datengesteuert zu agieren. Sie wissen, dass dafür Datenkompetenz Priorität haben muss. A 2021 Der TDWI Pulse Report zeigt, dass 68 % der Analytics-Experten der Meinung sind, dass ihr Unternehmen in gewisser Weise datenkompetent ist. Er untersucht auch, wie der Bedarf an Datenkompetenz in Unternehmen gefördert werden kann.1 Zu den zentralen Merkmalen von datenkompetenten Unternehmen gehören:


92 %

verfügen über eine zusammenarbeits- und ergebnisorientierte Kultur

77 %

sind offen für Innovation und experimentelle Methoden

73 %

haben Analytics-Ziele, die an Managementziele geknüpft sind

Bericht lesen

1TDWI PULSE REPORT, BUILDING A DATA-LITERATE ORGANIZATION (AUFBAU EINES DATENKOMPETENTEN UNTERNEHMENS). 2021 FERN HALPER, Ph.D.

Warum Datenkompetenz die Lücken in den Analytics-Fertigkeiten Ihrer Mitarbeiter reduziert

Es ist an der Zeit, Maßnahmen in die Wege zu leiten, um die Fähigkeit der Mitarbeiter zu verbessern, Daten, Visualisierungen und Analytics zu verstehen und sie interaktiv zu nutzen sowie Erkenntnisse dann mit anderen effektiv für positive Ergebnisse zu kommunizieren. Dazu räumen immer mehr Unternehmen der Datenkompetenz Priorität ein.

Mit einem 4-Schritte-Plan können Sie die Lücken in der Datenkompetenz Ihrer Mitarbeiter schließen. Die Vorteile für Ihr Unternehmen liegen dabei auf der Hand. Es gewinnt Wettbewerbsvorteile, kann Performance und Agilität verbessern sowie eine florierende Datenkultur entwickeln. Ihre Mitarbeiter erhalten außerdem die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten und ihr Können zu verbessern, und sind dadurch eher in der Lage, andere zu überzeugen.

Artikel lesen


Why Your Workforce Needs Data Literacy

25 % der Mitarbeiter haben das Gefühl, für eine effektive Nutzung von Daten ausreichend ausgestattet zu sein. Quelle: Accenture

Dabei geht es darum, Ihre Mitarbeiter zu unterstützen. Das heißt, ihnen zu zeigen, wie Technologie, Daten und die verschiedenen Elemente ihnen helfen können, ihre Arbeit besser zu erledigen und noch mehr Begeisterung dafür zu entwickeln.

Aktuelle Empfehlungen von Experten der Daten-Community

Cardinal Health: Datenkompetenz als zentrale Säule der digitalen Transformation

„Bei Cardinal Health verfolgen wir das Konzept der Datenkompetenz in Form einer zweidimensionalen Matrix – von oben nach unten, von links nach rechts … Wir befinden uns in einem kulturellen Wandel, der auf der Führungsebene beginnt und offene Fragestellungen unterstützt und nicht validierende Berichte und Metriken in den Vordergrund stellt. Dies führt zu einer wachstumsorientierten Denkweise und einer Kultur der experimentellen Anwendung von Daten, um festzustellen, wohin uns die Daten führen.“ – SNEHAL DESAI, VICE PRESIDENT, AUGMENTED INTELLIGENCE

Jetzt ansehen

Podcast: Anmerkungen zur Förderung von Datenkompetenz

Aufgrund jahrelanger gemeinsamer Erfahrung in der Arbeit mit Daten und in der Analyse ihres Werts sind Sarah Nell-Rodriquez und Allen Hillery Befürworter einer Erhöhung und Verbesserung von Datenfertigkeiten. Der kürzlich veröffentlichte Podcast Be Data Lit (Datenkompetent werden) soll alle dabei unterstützen, in einer datengesteuerten Welt erfolgreich zu sein.

Forbes-Veranstaltung: Zentrale Aspekte für die Schaffung eines erfolgreichen Datenkompetenzprogramms

Leitende Führungskräfte, die effektive Programme zur Förderung der Datenkompetenz implementiert haben, schildern, welche Erkenntnisse sie dabei gewonnen und was sie damit erreicht haben.

Erfahren Sie mehr von Tableau-Kunden, die in Datenkompetenz investiert haben

Swiss Life nutzt Community-Veranstaltungen, Schulungen und schriftliche Materialien zur Unterstützung der Entscheidungsfindung, zum Lernen und zur Verankerung seiner Strategie für das Wachstum der Geschäftstätigkeit in Daten.

JLL investiert in Schulungen und Programme für die Entwicklung von Fertigkeiten auf allen Ebenen, die Datenkompetenz und unternehmensweite Innovation fördern.

Bank Mandiri entwickelt seine Datenkultur und die Datenfertigkeiten seiner Mitarbeiter durch Analytics-Kurse im Rahmen der Mandiri University, damit alle Entscheidungen auf verlässlichen Daten beruhen.

Data Skills 10 million

Tableau engagiert sich darin, die Lücken bei den Datenfertigkeiten von Mitarbeitern in Unternehmen zu schließen

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir die Datenkompetenz von Unternehmen und Mitarbeitern mit Programmen und Ressourcen erweitern, um 10 Millionen Menschen innerhalb von fünf Jahren mit Datenfertigkeiten auszustatten.

Weitere Informationen