Alle Versionen

Erfahren Sie mehr über die Features bisheriger Tableau-Versionen. Viele der folgenden Features wurden von unserer eigenen Tableau-Community inspiriert. Wenn Sie eine Idee für ein neues Feature haben, würden wir sie gern hören! Bitte posten Sie Ihre Beiträge mit Ihren Ansichten im
Tableau Ideas Forum.

Tableau 2021.1

Freigegeben 3/2021  | Tableau 2021.1-Versionshinweise

Tableau 2021.1 bietet spannende Funktionen, die intelligentere und schnellere Geschäftsentscheidungen ermöglichen. Zu den Highlights gehören Einstein Discovery in Tableau, schnelle LODs und vereinheitlichte Benachrichtigungen.

image

Einstein Discovery in Tableau

Erstellen Sie auf einfache Weise Vorhersagemodelle, stellen Sie diese bereit und binden Sie sie in Ihre Workflows in Tableau ein.

Einstein Discovery in Tableau

Einstein Discovery in Tableau brings trusted, intuitive predictions and recommendations from Einstein Discovery to every Tableau user across your organization. Jedes Team hat so die Möglichkeit, seine Entscheidungen mit modernen erweiterten Analytics zu optimieren und auf eine fundierte Grundlage zu stellen – in einer Umgebung, für die keine Programmierung erforderlich ist und in der sich Fragen schnell iterativ beantworten lassen.

image

Einstein Discovery dashboard extension

Einstein Discovery ist nativ in Tableau-Dashboards integriert.

Einstein Discovery dashboard extension

Profitieren Sie von on-demand, interpretierbaren ML-Vorhersagen von Einstein Discovery, die nativ in Tableau-Dashboards integriert sind. Benutzer können auf eine oder mehrere Datenzeilen aus einer Tableau-Visualisierung klicken, um dynamische Vorhersagen zu erhalten, wichtige Treiber von Vorhersagen anzuzeigen und Zulernen von Möglichkeiten zur Verbesserung von Vorhersagen basierend auf dem Modell zu erhalten.

image

Einstein in Tableau Calcs

Verbinden Sie Einstein-Vorhersagen direkt mit Tableau berechneten Feldern.

Einstein in Tableau Calcs

Versorgen Sie Tableau-Analysen mit dynamischer prädiktiver Intelligenz und verbinden Sie Einstein-Vorhersagen direkt mit berechneten Feldern in Tableau. Erstellen, teilen und skalieren Sie interaktive Visualisierungen und Dashboards mit dynamischen Vorhersagen mithilfe der vorhandenen Tableau-Infrastruktur und testen Sie neue Szenarien mit Tableau-Parametern. Hinweis: Verfügbar in Tableau Desktop und Tableau Server.

image

Schnelle LODs

Erstellen Sie LOD-Ausdrücke (Level of Detail – Detailgenauigkeit) noch einfacher.

Schnelle LODs

Sie können nun LOD-Ausdrücke noch einfacher anlegen. Dazu übertragen Sie eine Kennzahl in eine Dimension mithilfe von Kontextmenüs oder per Drag-and-Drop, um automatisch einen LOD-Ausdruck mit der Standardaggregation zu erstellen.

image

Einheitliche Benachrichtigungserfahrung

Verwalten Sie Ihre Benachrichtigungen in einem einzigen, einheitlichen Bereich.

Einheitliche Benachrichtigungserfahrung

Verwalten Sie alle Ihre Benachrichtigungen in der neu gestalteten Benachrichtigungszentrale in Tableau Server und Online. Dieser dedizierte Bereich zeigt Ihre Freigaben, Kommentare Extrakte und Vorbereitungsschemata an einem Ort an und konsolidiert alle wichtigen Änderungen in Ihrem Unternehmen. Außerdem können Sie über die Voreinstellungen steuern, wie Sie diese Benachrichtigungen erhalten – direkt in Tableau, als E-Mail-Benachrichtigung oder beide –, damit Sie keine wichtige Benachrichtigung verpassen, um Maßnahmen zu ergreifen.

image

Verbesserungen der Microsoft Azure-Konnektivität

Es sind zwei neue Azure-Connectors sowie Updates für Azure Active Directory verfügbar.

Verbesserungen der Microsoft Azure-Konnektivität

Sie haben jetzt die Möglichkeit, eine Verbindung zu Daten in einer Azure SQL-Datenbank mit Azure Active Directory und in Azure Data Lake Gen 2 herzustellen. Darüber hinaus wird nun Azure Active Directory in den beiden vorhandenen Connectors für Azure Synapse und Azure Databricks unterstützt. Anleitungen und Best Practices zur Optimierung der kombinierten Nutzung von Tableau und Azure für Analytics finden Sie in unserem aktualisierten Whitepaper zu Tableau Server für Microsoft Azure.

Whitepaper lesen

Alle Features von Tableau 2021.1 anzeigen

Tableau 2020.4

Tableau 2020.4 bietet praktische Verbesserungen, die die Analytics in Ihrem Unternehmen nahtloser und skalierbarer machen. Zu den Highlights gehören Tableau Prep Builder im Browser, Verbesserungen bei räumlichen Daten und das Resource Monitoring Tool für Tableau Server für Linux.

image

Tableau Prep Builder im Browser

Bereiten Sie Ihre Daten überall dort vor, wo Sie Zugriff auf einen Browser haben.

Tableau Prep Builder im Browser

Tableau Prep Builder im Browser ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten überall dort vorzubereiten, wo Sie Zugriff auf einen Browser haben. Keine Notwendigkeit, sich gedanken über das Herunterladen der neuesten Version zu kümmern, werden Sie die gleichen Funktionen im Browser wie auf Ihrem Desktop haben.

image

Unterstützung mehrerer Markierungsebenen für Karten

Hinzufügen beliebig vieler Markierungsebenen zu Karten

Unterstützung mehrerer Markierungsebenen für Karten

Ab sofort werden mehrere Markierungsebenen für Karten unterstützt, was bessere georäumliche Analysen erlaubt. Sie haben nun die Möglichkeit, Kartenvisualisierungen beliebig viele Markierungsebenen aus einer einzigen Datenquelle hinzuzufügen. Die Kombination mehrerer räumlicher Ebenen mit Kontextinformationen erleichtert das Verständnis und das Durchführen von Analysen.

image

Unterstützung für räumliche Redshift-Daten

Herstellen nativer Verbindungen zu räumlichen Redshift-Daten

Unterstützung für räumliche Redshift-Daten

Tableau-Verbindungen zu räumlichen Datenbanken wurden so verbessert, dass sich Fragen mit Ortsbezug nun noch leichter beantworten lassen. Ab sofort können Sie direkte Verbindungen zu Redshift-Tabellen mit räumlichen Daten herstellen und diese Daten dann umgehend in Tableau visuell darstellen.

image

Unterstützung räumlicher Daten in Tableau Prep

Einfügen räumlicher Kontextinformationen in Schemas zur Datenvorbereitung

Unterstützung räumlicher Daten in Tableau Prep

In Tableau Prep Builder ist es nun möglich, räumliche Daten zu importieren, zu verarbeiten und in Extrakte und veröffentlichte Datenquellen zu exportieren. Damit stehen in Schemas zur Datenvorbereitung räumliche Kontextinformationen bereit, die die Analyse optimieren helfen.

image

Unterstützung von Offline-Karten für Tableau Server

Erstellen von Offline-Karten in Tableau Server

Unterstützung von Offline-Karten für Tableau Server

Tableau Server unterstützt ab sofort Offline-Karten, was den Abruf und die Analyse räumlicher Daten erleichtert. In der Webdokumenterstellung können Sie nun Karten im Offline-Kartenstil erstellen, sodass alle Benutzer jederzeit Zugriff darauf haben – eine sehr praktische Funktion gerade für Unternehmen, bei denen strenge Regeln für den Internetzugriff gelten.

image

Resource Monitoring Tool für Tableau Server in Linux

Überwachen von Tableau Server in Linux mit dem Resource Monitoring Tool

Resource Monitoring Tool für Tableau Server in Linux

Das Resource Monitoring Tool, das bislang nur für Windows verfügbar war, ermöglicht Kunden des Server Management-Add-ons jetzt auch die agentenbasierte Überwachung von Tableau Server in Linux-Bereitstellungen. Dadurch können Sie den Zustand Ihres Servers – ebenso wie die Hardware- und Softwareleistung – jederzeit im Blick behalten und bei Problemen sofort tätig werden.

Alle Features von Tableau 2020.4 anzeigen

Tableau 2020.3

Tableau 2020.3 enthält leistungsstarke Funktionen, mit denen Sie Ihre Analytics skalieren und so vertrauenswürdige Daten für jedermann einfacher zugänglich machen können. Zu den herausragenden Features gehört das Schreiben in externe Datenbanken in Tableau Prep, das Gewähren von Lizenzen bei der Anmeldung und die engere Einbindung in SAP.

image

Tableau Mobile for Workspace One (iOS)

Einführung der neuen Tableau Mobile for Workspace One-App.

Tableau Mobile for Workspace One (iOS)

Tableau Mobile for Workspace One ist eine Aktualisierung der vorhandenen App für eine schnelle und sichere Möglichkeit zur Anzeige, Analyse und Nutzung der Daten in Ihrem Unternehmen. Die neue App, die mit iOS13 kompatibel ist, bietet ein schnellere und intuitivere Benutzeroberfläche, ein verbessertes Such- und Browsing-Erlebnis, das mit Tableau Server und Tableau Online kompatibel ist, sowie erweiterte Offline-Funktionen, die schnell geladen werden können und eine Fülle und Interaktivität für Visualisierungen bieten.

image

Unterstützung für die NUMERIC-Datentypen von Google BigQuery

Nutzen Sie die Vorteile des Datentyps NUMERIC von Google BigQuery, ohne CustomSQL verwenden zu müssen.

Unterstützung für die NUMERIC-Datentypen von Google BigQuery

Nutzen Sie die Vorteile des Datentyps NUMERIC von Google BigQuery, ohne CustomSQL verwenden zu müssen, statt den Typ NUMERIC in DOUBLE zu konvertieren.

image

Dashboard-Erweiterungsbilder

Nutzen Sie Erweiterungen in Dashboard-Bildern in Tableau Desktop.

Dashboard-Erweiterungsbilder

Beim Erstellen der .png- oder .pdf-Datei eines Dashboards, das in Tableau Desktop angezeigt wird, lässt sich jetzt das Bild der Erweiterungszone verwenden.

image

Verbesserungen für Beziehungen

Ordnen Sie Tabellen nach Berechnungen und Ungleichheiten zu.

Verbesserungen für Beziehungen

Erstellen Sie Beziehungen zwischen Tabellen in Ihrer Datenquelle mit mehr Flexibilität. Sie können jetzt Tabellen anhand von benutzerdefinierten berechneten Feldern wie verknüpfte Felder oder abgeschnittene Datumsangaben und Ungleichheitsoperatoren einander zuordnen. Darüber hinaus haben wir die Drag-&-Drop-Bedienung im Datenmodell verbessert.

image

Kennzeichnen externer Ressourcen in Tableau Catalog

Vereinfachen Sie die Suche nach den benötigten Daten durch Kennzeichnung externer Ressourcen wie Datenbanken, Tabellen und Spalten.

Kennzeichnen externer Ressourcen in Tableau Catalog

Vereinfachen Sie die Suche nach den benötigten Daten durch Kennzeichnung externer Ressourcen wie Datenbanken, Tabellen und Spalten.

image

Einbinden eingebetteter Dateien in die Liste externer Ressourcen

Ermitteln Sie den vollständigen umfassenden Status des Datenbestands in Ihrer Umgebung durch Einbindung eingebetteter Tabellen oder Dateien.

Einbinden eingebetteter Dateien in die Liste externer Ressourcen

Mit „Externe Ressourcen“ erhalten Sie einen Überblick über alle Ressourcen in Ihrer Umgebung, darunter auch über in Arbeitsmappen eingebettete Dateien und Tabellen. Dies ermöglicht eine ganzheitliche Ansicht der Daten, die Benutzer außerhalb veröffentlichter Daten oder Inhalte verwenden.

Alle Features von Tableau 2020.3 anzeigen

Tableau 2020.2

Tableau 2020.2 ist da – mit umfangreichen Analytics-Verbesserungen für Unternehmen. Zu den Highlights gehören Metriken, Datensatzeinstellungen und Verbesserungen des Datenmodells von Tableau mit Beziehungen, die Ihnen helfen, Ihre Beziehung zu den Daten zu verbessern.

image

Empfohlene Ansichten in Tableau Mobile

Erkunden neuer, relevanter Visualisierungen auch unterwegs

Empfohlene Ansichten in Tableau Mobile

Tableau Mobile zeigt nun empfohlene Ansichten an, also personalisierte Vorschläge, über die Sie unterwegs direkt auf interessante Visualisierungen zugreifen können. Dazu leiten Machine-Learning-Algorithmen aus Benutzervorlieben Empfehlungen für Visualisierungen ab, die anderen Benutzern mit ähnlichen Nutzungsgewohnheiten gefallen haben und auf der jeweiligen Site häufig aufgerufen werden. Die empfohlenen Ansichten werden auf der Startseite der Tableau Mobile-App in einem eigenen Kanal angezeigt.

image

Beziehungen

Analysieren von Daten mit der gewünschten Detailgenauigkeit

Beziehungen

Das Kombinieren von Daten ist jetzt noch einfacher und leistungsstärker. Tableau stellt visuell logische Beziehungen zwischen Tabellen her und ruft nur die Daten ab, die für die Analyse relevant sind, und zwar in der passenden Detailgenauigkeit. Die Analyse komplexer Daten wird dadurch noch schneller und zuverlässiger.

image

Activity feed improvements

Favorite vizzes in your activity feed

Activity feed improvements

See a viz in your activity feed you like? You can now add vizzes to your favorites directly from your Tableau Public activity feed.

image

Verbesserungen für Satzaktionen

Schrittweises Hinzufügen und Entfernen von Werten zu bzw. aus Sätzen

Verbesserungen für Satzaktionen

Für die Satzaktionen stehen ab sofort zwei neue Auswahlmodi zur Verfügung. Damit können Sie Werte schrittweise einem Satz hinzufügen oder aus einem Satz entfernen, indem Sie mit den Markierungen in der Ansicht interagieren. Dies ist auch nach dem Aufheben einer Auswahl möglich.

image

Explore a viz in the browser

Explore another author's viz on Tableau Public directly in the browser.

Explore a viz in the browser

Want to see how a viz on Tableau Public was made? You can now explore a viz directly in a browser. Explore, make your own version, and save as a copy to your profile with automatic attribution to the original author.

image

SAP HANA connector improvements

Connectivity support for SAP S/4HANA

SAP HANA connector improvements

We have improved our OData Connector which now supports S/4HANA. Additionally, users can now connect to an OData service URL to list all the feeds inside their service and can join those feeds together just as they would any other tables in a Tableau datasource.

Alle Features von Tableau 2020.2 anzeigen

Tableau 2020.1

Tableau 2020.1 bietet Ihnen aufregende Möglichkeiten, mit Ihren Daten zu interagieren. Wir haben die von der Tableau-Community am häufigsten angeforderten Funktionen integriert. Künftig können Sie mit dynamischen Parametern, Umkreisberechnungen und animierten Visualisierungen noch überzeugendere Datenstorys erzählen.

image

Dashboard-Erweiterungen für Tableau Public

Erweiterte Anpassung interaktiver Funktionen in Visualisierungen

Dashboard-Erweiterungen für Tableau Public

Mit Erweiterungen können Sie Visualisierungen noch stärker nach Ihren Vorstellungen anpassen. Tableau Public unterstützt jetzt die Erweiterungen „Image Map Filter“ (Filter für verweissensitive Grafiken), „Single Checkbox Parameters“ (Parameter für einzelne Kontrollkästchen) und „Filter Bookmarks“ (Lesezeichen für Filter). Diese Erweiterungen stehen in unserer Erweiterungsgalerie zum Download zur Verfügung.

image

Dynamische Parameter

Dynamische Aktualisierung von Parameterwerten

Dynamische Parameter

Mit Tableau 2020.1 müssen Sie Arbeitsmappen nicht jedes Mal, wenn sich die zugrunde liegenden Daten ändern, erneut veröffentlichen. Stattdessen richten Sie ein einziges Mal den gewünschten Parameter ein – Tableau aktualisiert dann die Liste der Parameterwerte immer, wenn jemand die Arbeitsmappe öffnet.

image

Anpassbarer Erkundungsbereich für Tableau Desktop

Benutzerdefinierte Inhalte direkt im Erkundungsbereich

Anpassbarer Erkundungsbereich für Tableau Desktop

Sie haben nun die Möglichkeit, den Erkundungsbereich auf der Tableau Desktop-Startseite so anzupassen, dass darin anstelle der standardmäßig von Tableau vorgegebenen Inhalte Ihre eigenen benutzerdefinierten Inhalte angezeigt werden. Beispielsweise können Sie hier Links und Informationen speziell für Ihr Unternehmen bereitstellen, damit Benutzer schneller und einfacher mit Tableau loslegen können. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

image

Umkreisberechnungen

Entfernungen zwischen Markierungen besser visualisieren und nachvollziehen

Umkreisberechnungen nach Entfernung

Mit Umkreisberechnungen können Sie den Entfernungsradius um einen bestimmten Ort bestimmen. Alles, was Tableau braucht, sind drei Parameter: Ort, Entfernung und Maßeinheit – und schon wird ein Umkreis berechnet und angezeigt. Das Beantworten komplexer räumlicher Fragen wird dadurch zum Kinderspiel. Beispielsweise können Sie visualisieren, welche Eigenschaften sich im Umkreis von 200 Metern um einen vorgeschlagenen Umschlagplatz befinden, wie viele Filialen die Konkurrenz innerhalb von einem Kilometer um Ihr Geschäft betreibt und vieles mehr.

image

Schaltfläche zum Abspielen im Browser

Seiten im Browser automatisch nacheinander abspielen

Schaltfläche zum Abspielen im Browser

Wenn Sie Arbeitsmappen mit mehreren Seiten verwenden, können Sie die einzelnen Seiten im Browser über eine spezielle Schaltfläche nacheinander abspielen. So sehen Sie, wie eine bestimmte Kennzahl die restlichen Daten beeinflusst. Zusätzlich können Sie die Animation von Visualisierungen aktivieren, damit die Änderungen und Übergänge nach Region und im Zeitverlauf noch leichter nachvollziehbar sind.

image

Verbesserungen der Kartenfunktion

Optimierte Kartenerstellung im Browser

Verbesserte Kartenfunktionen im Browser

Karteneigenschaften lassen sich nun im Browser detaillierter bearbeiten. So können Sie Kartenhintergründe und -stile, Hintergrundwiederholungen, Kartenebenen und demographische Datenebenen ändern. Obendrein gibt es jetzt ein Drop-down-Menü, mit dem Sie Kartenstile einfacher finden und unterscheiden können.

Alle Features von Tableau 2020.1 anzeigen

Tableau 2019.4

Mit 2019.4 machen wir es unseren Kunden noch leichter, Daten zu finden, Datenverbindungen herzustellen und Daten zu analysieren. Zu den herausragenden Features dieser Version gehören erhebliche Tabellenverbesserungen, empfohlene Ansichten für Tableau Server und Tableau Online sowie eine Webhooks-Unterstützung zur weiteren Einbindung in die Tableau-Plattform und deren Erweiterung.

image

Alibaba-Connectors

Verbindung zu und Analyse von Alibaba-Daten

Alibaba-Connectors

Tableau arbeitet jetzt mit Alibaba zusammen, sodass Tableau-Kunden native Verbindungen zu Daten in MaxCompute, AnalyticDB und Data Lake Analytics herstellen und diese Daten analysieren können.

Weitere Informationen zu dieser Partnerschaft
image

Navigation zum Anwendungsort von Arbeitsblättern

Direkte Navigation zum Anwendungsort von Arbeitsblättern

Navigation zum Anwendungsort von Arbeitsblättern

Die Navigation in großen, komplexen Arbeitsmappen mit mehreren Blättern wurde in Tableau 2019.4 deutlich vereinfacht. So lassen sich jetzt alle Orte in einer Arbeitsmappe (Dashboards, Storys), an denen ein Arbeitsblatt verwendet wird, direkt einsehen und aufrufen.

image

Verbesserungen für Aktivitäts-Feeds

Filtern und Gruppieren von Updates für Aktivitäts-Feeds

Verbesserungen für Aktivitäts-Feeds

Ab sofort können Sie personalisierte Tableau Public-Aktivitäten nach dem Aktivitätstyp filtern. Favoriten, die zu derselben Visualisierung gehören, werden fortan auch zusammen angezeigt.

image

Verbesserungen für den SAP HANA-Connector

Ebenenhierarchie-Unterstützung für SAP HANA

Verbesserungen für den SAP HANA-Connector

Wenn Sie jetzt eine Verbindung zu SAP HANA herstellen, stehen die Ebenenhierarchien aus Berechnungsansichten automatisch in Tableau zur Verfügung.

image

Kyvos-Connector

Nativer Connector für Kyvos

Kyvos-Connector

Kunden, die Kyvos verwenden, können nun auch native Verbindungen herstellen und Daten analysieren. Für Tableau Desktop und Tableau Server verfügbar.

image

Qubole-Connector

Verbindung zu und Analyse von Qubole-Daten

Kunden, die Presto verwenden, können nun über einen neuen, nativen Connector direkte Verbindungen zu Qubole herstellen. Für Tableau Desktop und Tableau Server verfügbar.

Alle Features von Tableau 2019.4 anzeigen

Tableau 2019.3

2019.3 bietet neue Features, mit denen Sie und Ihr Unternehmen mehr aus Ihren Daten machen können. Erkennen Sie mit Explain Data das „Warum“ von Ausreißern, bauen Sie mit Tableau Catalog Vertrauen in Ihre Daten auf und arbeiten Sie mit unserem neuen Tableau Server Management Add-on-Angebot noch umfassender. Genießen Sie zudem Verbesserungen, wie die Verschlüsselung ruhender Extrakte, das Einbetten von Ask Data und das Herstellen einer Verbindung zu veröffentlichten Datenquellen in Prep Builder.

image

Favoriten aus der Galerie

Speichern von Visualisierungen aus der Galerie in den Favoriten

Favoriten aus der Galerie

Eine neue Funktion erlaubt es Ihnen ab sofort, Visualisierungen aus der Tableau Public-Galerie in Ihren persönlichen Favoriten zu speichern. So stehen sie schnell zur Verfügung, wenn Sie eine Anregung brauchen.

image

Webbearbeitung für Tableau Public

Bearbeiten von Tableau Public-Visualisierungen im Browser

Webbearbeitung

Tableau Public-Visualisierungen lassen sich nun direkt im Browser bearbeiten und speichern. Änderungen werden automatisch mit allen eingebetteten Orten synchronisiert.

image

Räumliche Berechnungen: Entfernung

Einfache Berechnung der Entfernung zwischen zwei Punkten

Räumliche Berechnungen: Entfernung

Das Berechnen der Entfernung zwischen zwei Punkten ist jetzt einfacher denn je. Die neue Funktion eignet sich z. B. perfekt, um Flugstrecken oder Schifffahrtsrouten zu messen oder Umkreisanalysen für Geschäfte oder Logistikzentren vorzunehmen.

image

Räumliche Berechnungen: Verbesserungen für MakePoint

MakePoint jetzt mit projizierten Koordinaten

Räumliche Berechnungen: Verbesserungen für MakePoint

Ab sofort können Sie projizierte Koordinaten für Standorte mit Fuß- oder Meter-Angaben in Längen- und Breitengrade umwandeln, die sich in Tableau visualisieren und in räumlichen Verknüpfungen verwenden lassen. Beispielsweise bietet die Polizei von Seattle Standortdaten mit einer lokalen Projektion in angloamerikanischen Fuß, doch mit MakePoint können Sie diese nun direkt in nützlichere Längen- und Breitenkoordinaten konvertieren.

image

ISO 8601 als Standardkalender

Festlegen von ISO 8601 als Standardkalender

ISO 8601 als Standardkalender

Tableau bietet nun die Möglichkeit, den ISO-8601-Kalender als Standardkalender festzulegen, damit das Datumsformat für Jahr, Quartal, Woche und Wochentag den ISO-Vorgaben entspricht. Dies wirkt sich positiv auf kalenderbasierte Analysen aus.

image

Verbesserungen für Parameteraktionen

Neue Aggregationen für Parameteraktionen

Verbesserungen für Parameteraktionen

Parameteraktionen sind jetzt noch nützlicher, dank drei neuen Aggregationsfunktionen: erstes Quartil, drittes Quartil und Verkettung. Außerdem haben Sie nun die Option, neue Parameter direkt im Dialogfenster der Parameteraktionen zu erstellen.

Alle Features von Tableau 2019.3 anzeigen

Tableau 2019.2

2019.2 enthält spannende neue Optionen für die Interaktion mit Ihren Daten sowie neue Möglichkeiten für eine präzise und optimierte Erstellung von Dashboards. Nutzen Sie Parameteraktionen, Vektorkarten und eine neue Möglichkeit, um in Tableau Server und Tableau Online nach Inhalten zu suchen.

image

Anpassbare Quickinfos für Referenzlinien

Quickinfos für Referenzlinien anpassen oder deaktivieren

Anpassbare Quickinfos für Referenzlinien

Ab jetzt gibt es die Option, Quickinfos für Referenzlinien, Banddiagramme und Verteilungen individuell anzupassen. Bearbeiten Sie dazu einfach den Quickinfo-Text oder deaktivieren Sie die Quickinfo ganz.

image

Räumliche Berechnungen: MakePoint

Unterstützung räumlicher Berechnungen: MakePoint

Räumliche Berechnungen: MakePoint

Breiten- und Längengradwerte aus Textdateien, Excel-Dateien oder sonstigen Datenquellen lassen sich nun in räumliche Felder umwandeln und in räumlichen Verknüpfungen verwenden. MakePoint erlaubt zudem das Aufbereiten von Textdateien und Excel-Tabellen für räumliche Berechnungen, was das räumliche Aggregieren von Daten vereinfacht.

image

Räumliche Berechnungen: MakeLine

Unterstützung räumlicher Berechnungen: MakeLine

Räumliche Berechnungen: MakeLine

Ab jetzt können Sie ganz einfach zwei Kartenpunkte für Ursprung und Ziel durch eine Linie verbinden – ideal etwa zur Darstellung von Flugrouten.

image

Parameteraktionen

Parameterwerte visuell ändern

Parameteraktionen

Parameterwerte lassen sich jetzt visuell ändern. Mit Parameteraktionen können Sie Referenzlinien, Berechnungen, Filter und SQL-Abfragen beeinflussen, indem Sie einfach mit den Markierungen in einer Visualisierung interagieren. Damit werden Ihre Daten interaktiver als je zuvor.

image

Unterstützung räumlicher Daten in PostgreSQL+PostGIS

Unterstützung räumlicher Daten in PostgreSQL+PostGIS

Unterstützung räumlicher Daten in PostgreSQL+PostGIS

Jetzt können Sie räumliche Daten direkt aus einer PostgreSQL- oder Pivotal Greenplum-Datenbank mit der PostGIS-Erweiterung verwenden. Sie müssen die Daten also nicht mehr exportieren oder vorneweg verarbeiten, um sie in Tableau zu analysieren. Dies ermöglicht Ihnen auch detailliertere räumliche Analysen unter Nutzung der Geodatenfunktionen, die von der Datenbank unterstützt werden.

image

Dashboard-Container ein- und ausblenden

Unverankerte Container im Dashboard jederzeit ein- oder ausblenden

Dashboard-Container ein- und ausblenden

Sie haben nun die Möglichkeit, unverankerte Container im Dashboard jederzeit ein- oder auszublenden und so die Bildschirmfläche optimal zu nutzen. Sie können festlegen, was Betrachter sehen sollen, etwa indem Sie nicht mehr benötigte Anweisungen, Filter oder Legenden einfach ausblenden.

Alle Features von Tableau 2019.2 anzeigen

Tableau 2019.1

2019.1 umfasst die Einführung von Ask Data, einer völlig neuen Methode zur Interaktion mit Ihren Daten in Tableau, sowie Tableau Prep Conductor, ein neues Add-on für Tableau Online und Server, mit dem durch die Automatisierung von Prozessen und Abläufen eine Datenvorbereitung in großem Umfang möglich wird. Genießen Sie ferner datengesteuerte Warnungen, Dashboard-Zonennamen und Verbesserungen bei URL-Aktionen.

image

Namen für Dashboard-Zonen

Namen für beliebige Dashboard-Zonen

Namen für Dashboard-Zonen

Ab jetzt haben Sie die Möglichkeit, jedem beliebigen Element eines Dashboards einen Namen zu geben. Dies erleichtert die Organisation mehrerer Zonen in der Ansicht des Layout-Baums.

image

Verschachtelte Sortierungen verbessert

Verschachtelte Sortierungen verbessert

Verschachtelte Sortierungen verbessert

Sie können verschachtelte Sortierungen jetzt in mehreren Dimensionen ausführen. Überarbeitet wurden zudem der Sortierdialog und die Schaltfläche zum Sortieren in der Symbolleiste.

image

Verbesserungen bei URL-Aktionen

Gezielte URL-Aktionen für spezielle Webzonen durchführen

Verbesserungen bei URL-Aktionen

Sie können nun gezielte URL-Aktionen für spezielle Webzonen in einem Dashboard durchführen. Dadurch haben Autoren die Möglichkeit, außerhalb der Datenquelle gehostete Informationen nahtloser zu verlinken. So lassen sich passendere Inhalte besser ins Dashboard integrieren oder zum Dashboard hinzufügen. Auch die Erstellung raffinierterer, app-ähnlicher Dashboards ist nun möglich.

image

Automatische Dashboard-Smartphone-Layouts

Automatische Dashboard-Smartphone-Layouts

Automatische Dashboard-Smartphone-Layouts

Die Erstellung mobiler Dashboard-Layouts ist nun noch einfacher. Tableau fügt neuen Dashboards jetzt automatisch Smartphone-Layouts hinzu. Anschließend können Sie entweder das Layout manuell bearbeiten oder den „automatischen Layout-Modus“ aktivieren, wodurch das Smartphone-Layout ständig mit manuellen Änderungen am Standard-Layout synchronisiert wird.

image

OAuth enabled for Snowflake Connector

We’ve significantly improved the Snowflake connection experience.

OAuth enabled for Snowflake Connector

We’ve significantly improved the Snowflake connection experience. The Snowflake Connector is now available across our entire platform and we have added native OAuth integration for both security and convenience.

image

Web-Vorschau auf das Layout auf Mobilgeräten

Web-Vorschau, wie das Layout auf Mobilgeräten aussieht

Web-Vorschau auf das Layout auf Mobilgeräten

Das Dashboard-Design auf Mobilgeräten ist jetzt einfacher geworden. Sie können sich jetzt das Layout Ihres Dashboards auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone direkt in Ihrem Desktop-Browser ansehen. Nehmen Sie alle erforderlichen Formatierungen oder inhaltlichen Anpassungen an Ihren Dashboards vor und speichern Sie Ihre Änderungen in dem Wissen, dass das Layout auf Ihren Mobilgeräten perfekt dargestellt wird.

Alle Features von Tableau 2019.1 anzeigen

Tableau 2018.2

2018.2 enthält aufregende Verbesserungen bei der Dashboard-Formatierung, wie z. B. Dashboard-Raster und automatische Layouts für Mobilgeräte, und den Start von Tableau Services Manager (TSM).

image

Gestaffelte Sortierung

Intuitivere Sortierung

Gestaffelte Sortierung

Die Sortierfunktion ist nun intuitiver zu bedienen. Dimensionswerte lassen sich jetzt innerhalb jedes Bereichs sortieren, sodass Sie die n oberen oder n unteren Werte besser analysieren können.

image

Dashboard-Raster

Mehr Präzision und Kontrolle bei der Dashboard-Formatierung

Dashboard-Raster

Wir wissen, wie sehr es auf Details ankommt. Ab sofort gibt es in Dashboards Rasterlinien, die die visuelle Ausrichtung der Dashboard-Elemente vereinfachen. Die Linien lassen sich nach Bedarf ein- oder ausblenden. Zur leichteren Ausrichtung und Gestaltung des Layouts können Sie sich beim Verschieben von Dashboard-Zonen deren Position in der Vorschau ansehen. Die Zonen lassen sich mit den Pfeiltasten bewegen oder in der Größe anpassen.

image

Update für Geokodierungsdaten

Neue Geokodierungsdaten für Japan und Kongresswahlbezirke in Pennsylvania 2018

Aktualisierte Geokodierungsdaten für Japan und Kongresswahlbezirke in Pennsylvania 2018

Durch Updates und Ergänzungen der Geokodierungsdaten für Japan können Sie jetzt japanische Gemeinden, Stadtbezirke und siebenstellige Postleitzahlen geokodieren. Außerdem haben wir die Wahlbezirke für die Kongresswahl 2018 im US-Staat Pennsylvania aktualisiert, sodass nun für den nächsten Wahlzyklus Karten der USA und ihrer Bundesstaaten auf dem neuesten Stand zur Verfügung stehen.

image

Verbesserte Datenleistung

Für MDX-Abfragen und datenbankübergreifende Verknüpfungen

image

Verbesserungen für Downgrades von Arbeitsmappen

Mehr Transparenz bei Downgrades

Verbesserungen für Downgrades von Arbeitsmappen

Wer ein Downgrade für eine Arbeitsmappe von Tableau Server oder Tableau Online ausführen möchte, kann nun schon vorab in Erfahrung bringen, welche Auswirkungen dies haben wird. Bei Auswahl einer Arbeitsmappe für ein Downgrade wird nun ein Hinweis eingeblendet. Dieser enthält Informationen darüber, ob Features verloren gehen könnten und ob die Arbeitsmappe nach dem Downgrade voll kompatibel oder überhaupt noch verwendbar ist.

image

ISO 8601-Norm-Wochen

Unterstützung für ISO-Normkalender in Tableau

ISO 8601-Norm-Wochen

Tableau unterstützt jetzt den ISO-normierten Kalender. In Berechnungen und Visualisierungen können Sie also ab sofort auch nach ISO 8601 normierte Wochen verwenden, was kalenderbasierte Analyseaufgaben erleichtert.

Alle Features von Tableau 2018.2 anzeigen