Lösungen

Amazon Web Services

Amazon Web Services ist seit jeher Marktführer im Bereich der öffentlichen Clouds („Public Cloud“). Tableau lässt sich problemlos in AWS-Dienste integrieren, damit Unternehmen den maximalen Ertrag aus ihren Daten generieren und ihre bisherigen Technologie-Investitionen gewinnbringend nutzen können. Die Basis hierfür bilden Direktverbindungen zu Amazon-Datenquellen wie Amazon Redshift (inklusive Redshift Spectrum), Amazon Aurora, Amazon Athena und Amazon EMR sowie zu zahlreichen externen Datenquellen wie SQL Server, Cloudera Hadoop und vielzähligen Cloudanwendungen wie Google Analytics und Salesforce.

Aufgrund dieser Integration in solche marktführenden Systeme ist Tableau die erste Wahl bei Plattformen für die Analyse der in Amazon-Datenquellen gespeicherten Daten. Darüber hinaus bietet Tableau ein umfassendes Spektrum an nützlichen Funktionen, mit denen Daten sicher im gesamten Unternehmen bereitgestellt werden können. Tableau Server kann nahtlos in der Cloudinfrastruktur von Amazon ausgeführt werden. Kunden, die ihre gesamten Anwendungen in Amazon Web Services bereitstellen möchten, erhalten mit Tableau eine komplette Lösung.

Tableau mit AWS zu verknüpfen, war überhaupt kein Problem. Tableau enthält standardmäßig native Konnektoren für die unterschiedlichen Datenbanken, mit denen wir arbeiten. Beispielsweise speichern wir unsere Daten in SQL Server, MySQL, Postgres und Redshift. Dank Tableau können wir sofort eine Verbindung zu all diesen Datenquellen herstellen.