Whitepaper

Neudefinition der Rolle der IT-Abteilung in einer modernen BI-Umgebung

Immer mehr Unternehmen steigen von herkömmlichen, von der IT-Abteilung gesteuerten BI-Ansätzen auf moderne Selfservice-Analytics um. Wenn dieser Umstieg gelingen soll, müssen allerdings frühere Entscheidungen bezüglich der BI-Kernkomponenten – Anwender, Prozesse und Plattform – hinterfragt werden.

Seit ihrer Einführung vor einigen Jahrzehnten war das vorrangige Ziel der Business Intelligence die Erstellung einer einzigen zuverlässigen Datenquelle, auf deren Basis Unternehmen KPIs und Leistungskennzahlen mit statischen Berichten und Dashboards ermitteln können. Mit dem Aufkommen von Selfservice-BI kam einiges in Bewegung, doch sträubten sich die meisten IT-Abteilungen anfangs noch gegen den neuen Selfservice-Trend.

Heute befindet sich die IT-Abteilung an einem Scheideweg, wobei die Selfservice-BI zum neuen Normalzustand geworden ist, der nicht länger übergangen werden kann. Der traditionelle BI-Ansatz verliert immer mehr an Bedeutung, da Unternehmen die mit Selfservice verbundene Flexibilität schätzen – schließlich fördert sie die Akzeptanz und verbessert die Geschäftsergebnisse. Im Zeitalter der digitalen Transformation modernisieren viele Unternehmen ihre Prozesse und investieren verstärkt in Analytics, um Innovationen zu fördern und den Wandel zu beschleunigen.

Ohne Zweifel versprechen datenbasierte Konversationen grundlegende Veränderungen, ja sogar eine unternehmensweite Transformation. Bei den meisten Unternehmen hapert es jedoch bei der praktischen Umsetzung eines unternehmensweiten Analytics-Programms. Hier kann nun die IT-Abteilung ihre Stärken ausspielen: Allein sie ist in der Lage, relevante Daten bereitzustellen, die die Anwender als Entscheidungsgrundlage benötigen.

Voraussetzungen hierfür sind ein neues Framework und eine veränderte Gesamtstrategie, einschließlich einer neuen Rolle für die IT als strategischer Partner der Geschäftsanwender. Laden Sie sich das Whitepaper herunter, um zu erfahren,

  • welche Rolle die IT beim Übergang von traditionellen BI-Berichten zu moderner Analytics spielt,
  • warum es sinnvoll ist, Anwender und Teamarbeit in den Mittelpunkt einer BI-Transformation zu rücken,
  • wie Governance den Erfolg von Selfservice-Analytics fördert statt bremst,
  • wie sich mithilfe der richtigen Technologieplattform die Akzeptanz von Analytics steigern und so der Wandel vorantreiben lässt und
  • welche zusätzlichen Ressourcen Sie zur Bewertung, Bereitstellung und Skalierung Ihrer modernen BI-Plattform nutzen können.

Weiterlesen …