Airlines Reporting Corporation

ARC bettet Tableau zur Nutzbarmachung des BI-Werts und zur Steigerung des Umsatzes ein


In sechs BI-Produkte eingebettete Dashboards

Verarbeitete Transaktionsdaten von über 94 Milliarden USD in 2018

Reduzierter Zeitaufwand für Prototypen und Berichterstellung von Monaten

Airlines Reporting Corporation (ARC) bietet flexible Distributionslösungen zur Unterstützung von Fluggesellschaften und Reisebüros bei Vernetzung, Wachstum und Weiterentwicklung. Mit seinen innovativen Business Intelligence-Produkten und -Dienstleistungen für die weltweite Reisebranche bildet ARC die zentrale Schnittstelle, mit der Fluggesellschaften wie British Airways, United Airlines, Air China und mehr als 200 weitere Fluglinien Tickets über Reiseveranstalter in den USA verkaufen. Durch Aufbau der umfassendsten Datenbasis zu Flugtransaktionen weltweit hilft ARC seinen Kunden, ihre Geschäftstätigkeit effizienter abzuwickeln und zu steigern. Allein im Jahr 2018 hat ARC Transaktionen zwischen Fluggesellschaften und Reisebüros im Wert von über 94,7 Milliarden USD zu über 295 Millionen Flugreisen durchgeführt.

Bisher lieferte ARC seinen Kunden unstrukturierte oder aggregierte Flugtranskationsdaten in Form von tabellarischen Berichten. Dies war zeitaufwändig und ressourcenintensiv. Verschiedenen Kunden des Unternehmens fehlte aber die Möglichkeit, die Daten intern angemessen zu analysieren. Andere forderten von ARC benutzerdefinierte Berichte an, deren Erstellung je nach Komplexität der Anforderungen und der Auslastung des ARC-Teams oft längere Zeit in Anspruch nahm. Mit dem Ziel, einfacher zugängliche Analytics bereitzustellen und diese auf unterschiedliche Kundengruppen anzupassen, änderte ARC seine Vermarktungsstrategie für BI-Produkte.

Tableau erhielt in diesem Zusammenhang von ARC den Auftrag, die Präsentation der Daten für die Kunden zu vereinfachen und die Markteinführung zu beschleunigen. Derzeit verfügt das Unternehmen über sechs Tableau-basierte BI-Lösungen, darunter Airline BI und Agency BI. Diese Produkte bestehen aus einer Vielzahl von Dashboards, mit denen äußerst umfangreiche Datenbestände analysiert werden können und die neue Einnahmequellen in erheblichem Umfang erschließen. Über Tableau Online und Tableau-Arbeitsmappen stehen Fluggesellschaften, Reisebüros, Flughäfen und Unternehmen damit interaktive Dashboards zur Verfügung. Durch übersichtliche und nachvollziehbare Erkenntnisse bieten diese Dashboards eine übersichtliche Leistungsdarstellung, u. a. zum Vertrieb und zum Tagesgeschäft, und liefern Daten zu Flugplänen sowie zur Flugnetzplanung. Mit Unterstützung von Tableau konnte ARC seine Kundenbeziehungen stärken und Kunden helfen, die Qualität ihre geschäftlichen Entscheidungen zu verbessern.

Mit Tableau können ARC-Kunden tiefer gehende Erkenntnisse gewinnen, fortgeschrittene Analytics erstellen und eine ausführliche Leistungsermittlung durchführen sowie ein Wettbewerbs-Benchmarking etablieren, das für den Ausbau von Branchenpartnerschaften und den operativen Erfolg hilfreich ist. Unsere Kunden haben die Möglichkeit, unkompliziert Verkaufsmuster und -trends zu ermitteln und dabei in das Tagesgeschäft eingebettete Analytics durchzuführen. Sie benötigen dafür nur eine einzige integrierte Lösung.

Verbesserung der Kundenbindung mit Tableau-gestützten Produkten und Lösungen

Tableau stattete ARC mit einer betriebsbereiten Lösung aus, mit der die Produktvision des Unternehmens in die Praxis umgesetzt werden konnte. Dazu gehören u. a. folgende Funktionen:

  • Konsolidierung der Flugdaten vom Hauptsitz und von verschiedenen Niederlassungen
  • Konsolidierung von Daten aus unterschiedlichen Quellen, wie z. B. Backoffice-Systemen
  • Verbesserter Austausch von Daten, denen Fluggesellschaften und Reisebüros vertrauen und die sie als gemeinsame Arbeitsgrundlage nutzen können
  • Möglichkeit der Durchführung eines Leistungs-Benchmarking durch die Kunden, z. B. zum Marktanteil, nach Fluggesellschaft oder nach bestimmten Abflug- bzw. Zielorten.

Mit Tableau entwickelt das ARC-Team für Produktdesign und Datenlösungen neue Produkte für Fluggesellschaften und Reisebüros zur Lösung von Geschäftsproblemen und zur Optimierung des Betriebs in weniger Zeit als bisher. Der in den Tableau-basierten Produkten von ARC verwendete Datenbestand beinhaltet die Transaktionen zwischen über 235 Fluggesellschaften und über 12.000 Standorten von Reisebüros. Diese Transaktionen umfassen mehr als 295 Millionen Flugreisen und 2,4 Milliarden Segmente jährlich. Bisher hatte ARC seinen Kunden unstrukturierte oder aggregierte Daten in Form von tabellarischen Berichten mithilfe weitgehend überholter und statischer Tools geliefert. Die Produktentwicklungszyklen waren dabei für das Unternehmen unbefriedigend. ARC suchte deshalb nach einer besseren und schnelleren Möglichkeit, um seinen Kunden Informationen bereitzustellen.

Airline BI bietet eine ansprechende Kombination von Datenvisualisierung und reinen Zahlen ... Das System enthält das Beste aus beiden Welten. Mit Airline BI sind wir immer auf der Höhe der Trends. Wir können damit eine wöchentliche Analyse der Reisebüroumsätze durchführen und wissen immer Bescheid, wie unsere O&Ds abschneiden. Es liefert uns auch monatlich die Umsatzkosten mit Marktanteil und Buchungsklasse.

ARC-Kunden verfügen über präzise Transaktionsdaten zu Flugreisen, die gefiltert und nach Bedarf analysiert werden können. Mit Tableau-Funktionen wie Datenverschmelzung, Drilldown-Funktionen, Aktionsdaten und Daten auf Zeilenebene sowie mit der schnellen Ausführung der entsprechenden Aktionen sind ARC und seine Kunden immer auf dem aktuellen Stand der Transaktionsdaten, die sich stündlich ändern können. Shital Sabne, Manager Product Design/Data Solutions bei ARC erklärt dazu: „Die Bullet-Diagramme beinhalten alle täglichen Berichte unserer Kunden. Wir helfen ihnen damit, Geld und Zeit zu sparen, da sie keine speziellen Ressourcen mehr zur Aufbereitung von Daten benötigen. Die Tableau-Berichte basieren auf ARC-Daten, also auf vertrauenswürdigen Daten. Es ist alles in einer Hand und die Abläufe unserer Kunden werden so optimiert.“

Kleine Reisebüros, die oft nicht über die Manpower größerer Konkurrenten verfügen, erhalten wichtige Informationen und Unterstützung durch die Tableau-basierten Produkte. Große Reisebüros, die durch Akquisition wachsen, müssen dagegen oftmals Back-Office-Systeme verschmelzen und mit speziellen Nischentools für Analytics arbeiten. Für beide Fälle bietet Tableau eine herausragende Flexibilität und Zeiteinsparungen. Der Geschäftsbetrieb wird dabei nicht behindert, wenn die IT an der dafür erforderlichen Infrastruktur arbeitet.

Image

Mit Tableau bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, geschäftliche Anwendungsfälle zu erstellen und Storys mit Daten zu erzählen. Damit wird das Potenzial der Business Intelligence praktisch angewendet, das bisher zwar vorhanden war, aber nicht ausgeschöpft wurde.

Die Kosten sind im Vergleich zu den dabei gewonnenen Chancen vernachlässigbar. Wir konnten damit links und rechts Türen für uns öffnen sowie Geschäftsbeziehungen festigen. Interne wie externe Geschäftsziele ließen sich so erheblich schneller realisieren.

Verschiedene BI-Produkte schaffen Geschäftschancen

Die Implementierung der neuen Tableau-gestützten BI-Berichte von ARC startete mit der Finanzabteilung und den Teams der Umsatzbuchhaltung. Als deutlich wurde, wie groß der Mehrwert für die Kunden mit diesen Berichten ist, wurden sie auch in anderen Bereichen eingeführt. Bei ARC konnte man außerdem feststellen, dass der zielorientierte Austausch zwischen seinen Accountmanagern und den Kunden zunimmt und dadurch zusätzlichen Umsatz generiert. „Für viele Reisebüros ist die Bildung eines internen Analytics-Teams keine Option. ARC ist deshalb ein willkommener Geschäftspartner, der aussagekräftige Analytics in einem benutzerfreundlichen Format zur Verfügung stellen kann. Darüber hinaus müssen dafür keine internen IT-Ressourcen in Anspruch genommen werden“, stellt Shital fest.

Durch Integration der Visual Analytics von Tableau in Ihre BI-Produkte konnte ARC den Wert der Transaktionsdaten maximieren und damit positive Kundenreaktionen von Fluggesellschaften und Reisebüros weltweit sowie zusätzliche Einnahmen in Höhe mehrerer Millionen Dollar generieren. Mittlerweile nutzen Hunderte von Benutzern Tableau über ARC-Lösungen – die Bandbreite umfasst Vertrieb, Lieferanten, Accountmanagementteams, Abteilungsleiter und Mitglieder der Geschäftsführung.

Darüber hinaus konnte ARC sein Datenmodell beibehalten und so Zeit und Kosten sparen. „Mit Tableau waren wir in der Lage, bestimmte Muster zu ermitteln, wofür wir mit traditionellen BI-Tools, auch mit ausgefeilten Statistiktools, sehr viel mehr Zeit benötigt hätten,“ stellt Shital fest. Beispielsweise verwendete das ARC-Produktteam ARC Memo Analyzer. Mit diesem Tool können Fluggesellschaften kostenträchtige Lastschriften nachverfolgen, sofort Benchmark-Analysen dafür durchführen und analysieren. Allein im Jahr 2018 summierten sich diese Lastschriften bei den 236 Fluggesellschaften der ARC-Kunden auf 138,7 Millionen USD.

Unser Produkt-Set einer erweiterten BI wurde sehr gut aufgenommen. Wir können nun die hochwertigen Informationen bereitstellen, die die Kunden benötigen. Sie haben ausreichend Zeit, um sie praktisch anzuwenden und müssen sich nicht mehr mit Störfaktoren auseinandersetzen, die den Wert der Daten mindern.

Für die kommenden Jahre geht ARC davon aus, dass der bereits umfangreiche Datenbestand sich verdoppeln oder sogar verdreifachen wird. Dies lässt eine Migration zu cloudbasierten Datenspeichern und Analytics sinnvoll erscheinen. Die schnelle Verarbeitung von großen Datenbeständen macht die Lösung auch für andere Abteilungen bei ARC attraktiv, z. B. für die Abteilung zur Betrugsbekämpfung. Diese benötigt eine zeitnahe und präzise Überwachung potenziell betrügerischer Transaktionen, um finanzielle Verluste vermeiden und Risiken reduzieren zu können.

Mit der Einbettung von Dashboards in seine BI-Produkte durch Tableau bekräftigt ARC seine Marktposition und kann sie weiter verbessern. Kunden schätzen die Erkenntnisse, die ihnen bei zentralen Entscheidungen zum weiteren Vorgehen und zur Planung helfen und auf die sie genauso vertrauen wie auf die durch diese Lösungen generierten Informationen. Diese bilden die Grundlage für bessere Beziehungen zwischen Reisebüros und deren Geschäftspartner der Fluggesellschaften. „Mit Tableau können wir unseren Kunden die Möglichkeiten bieten, geschäftliche Anwendungsfälle zu erstellen und Storys mit Daten zu erzählen. Damit wird das Potenzial der Business Intelligence praktisch angewendet, das bisher zwar vorhanden war, aber nicht ausgeschöpft wurde“, fügt Arun hinzu.