Tableau 2018.1

Daten

Im Browser Verbindung zu Daten herstellen

Mit Tableau 2018.1 können die Benutzer mit ihrer Analyse direkt im Browser beginnen. Jetzt können Sie Verbindungen zu Datenbanken und Cloudkonnektoren herstellen sowie Text und Arbeitsblattdaten aus der Webdokumenterstellung hochladen. Dann verwenden Sie das Datenraster zum Verknüpfen und Bereinigen Ihrer Daten. Benutzen Sie Dashboard-Starter-Arbeitsmappen für Tableau Online, um Ihren Daten aus Salesforce, Eloqua, Marketo und ServiceNow sofort Erkenntnisse zu entlocken.

Verbindung zu Daten im Web herstellen

Stellen Sie mühelos eine Verbindung zu Excel- und CSV-Dateien, Datenbanken und anderen beliebten Webanwendungen her, um direkt im Browser mit Ihrer Datenexploration zu beginnen. Fügen Sie rasch Verknüpfungen hinzu und bereiten Sie Ihre Daten für die Analyse vor – in einem nahtlosen browserbasierten Flow.

Dashboard-Starter-Arbeitsmappen für Tableau Online

Verwenden Sie Dashboard-Starter-Arbeitsmappen, um sofort Antworten von Ihren Daten zu erhalten. Starter-Arbeitsmappen sind vorgefertigte Dashboards, die auf Best Practices für Anwendungen wie Salesforce, Eloqua, Marketo und ServiceNow basieren. Gewinnen Sie profundere Erkenntnisse, indem Sie Starter-Arbeitsmappen modifizieren und beispielsweise Daten aus anderen Quellen importieren.

Direkt in SQL Server Verbindung zu räumlichen Daten herstellen

Tableau kann jetzt die Verbindung zu räumlichen Daten herstellen, die in SQL Server gespeichert sind, und diese Daten dann visualisieren. Verwenden Sie die von SQL Server unterstützten Geodatenfunktionen, um erweiterte räumliche Abfragen zu generieren, und verwenden Sie benutzerdefinierte SQL, um erweiterte räumliche Analysen durchzuführen.

Verbesserungen in Tableau Bridge

Wir haben den Tableau Bridge-Workflow vereinfacht. Jetzt können Sie Extraktaktualisierungen in Tableau Bridge direkt vom Browser aus auslösen. Ihre lokalen Daten rufen Sie jetzt einfacher denn je in Tableau Online ab.