Whitepaper

5 Best Practices für mobile Business Intelligence

Erstellen
Ellie Fields, Senior Director of Product Development, Tableau

Ziehen Sie in Erwägung, mobile Business Intelligence einzuführen? Die Vorteile liegen klar auf der Hand: die Daten stehen dort zur Verfügung, wo die Entscheidungen getroffen werden. Verbreitern Sie die Basis für Business Intelligence in Ihrem Unternehmen, und schaffen Sie eine Kultur der auf Daten beruhenden Entscheidungsfindung.

Die Umstellung geschieht jedoch nicht von allein. Es gibt grundlegende Unterschiede bei Daten für mobile Anwendungen. Sollten Sie Ihre gesamte Business Intelligence-Infrastruktur noch einmal erstellen? Das könnte Jahre dauern. Dieses Whitepaper enthält einen Ansatz für mobile BI, in dem die bereits vorhandenen Dashboards und Berichte genutzt werden, und zeigt Bereiche auf, in denen Sie von zusätzlichen Investitionen profitieren können.

Dieses Whitepaper umreißt fünf Best Practices für mobile Business Intelligence:

  • Vermeidung von Dashboard-Wildwuchs
  • Berücksichtigung der kleineren Bauform
  • Ausrichtung auf mobile Benutzer
  • Berücksichtigung neuer mobiler Szenarien
  • Nutzung der Mobilgeräten innewohnenden Möglichkeiten zur Zusammenarbeit

Die mobile Business Intelligence mit dem flexiblen Ansatz „Einmalige Erstellung, unbegrenzte Bereitstellung“ kann Ihnen dabei helfen, benötigte Informationen schneller bereitzustellen und Ihr System noch leistungsfähiger zu machen. Zudem kann eine gut konzipierte mobile BI Ihr Unternehmen dabei unterstützen, letztendlich das Versprechen der Business Intelligence zu erfüllen: bessere Entscheidungen zu treffen.

Weiterlesen …

Das Ausfüllen dauert nur 15 Sekunden. Falls Sie bereits registriert sind, anmelde.

Über den Autor

image

Ellie Fields

Senior Director of Product Development, Tableau

Ellie Fields leitet die Produktentwicklungsteams bei Tableau, die für das Erstellen von Analytics für einen größeren Personenkreis verantwortlich sind. Sie ist zuständig für die Produktstrategie und deren Umsetzung für mobile Apps, für Zusammenarbeit, Benachrichtigung, Serverbedienung und -nutzung, Einarbeitung sowie Tableau Public. Sie hält auch regelmäßig Vorträge über den BI-Ansatz von Tableau. Bevor sie zu Tableau kam, arbeitete Ellie bei Microsoft und in Late-Stage-Investitionen. Sie hat einen Ingenieurabschluss der Rice University und einen MBA der Stanford Graduate School of Business.