Aus großen Datenmengen schlau werden


Übersicht | Lerninhalt: 

Ein Leitfaden für kleine und mittlere Unternehmen

Der Begriff „große Datenmengen“ mag Bilder riesiger, summender Rechenzentren und abgeschottet arbeitender Expertenteams heraufbeschwören. Es ist jedoch Tatsache, dass sich in der heutigen Zeit in Unternehmen aller Größen riesige Datenmengen anhäufen. Jedes Unternehmen kann diese Daten nutzen, um schneller bessere Entscheidungen zu treffen und so einen Wettbewerbsvorteil zu erringen.

In diesem E-Magazin wird erläutert, welche Bedeutung die Datenberge für kleine und mittlere Unternehmen haben, wie die Daten aussehen, wie darauf zugegriffen werden kann und wie Teams aller Größen und Qualifikationsniveaus zu wahrhaften Datenraketen werden können – indem sie mehr Fragen stellen, bessere Antworten erhalten und messbare Warte schaffen.

Wir werden Ihnen eine britische Karaokebarkette vorstellen, eine Marketingagentur aus Arizona und ein auf Wahlkampagnen spezialisiertes Unternehmen aus Washington D.C. – sie alle haben mithilfe datengestützter Entscheidungsprozesse ihre Konkurrenz überflügelt. Sie alle sind keine Datenexperten, sondern gewöhnliche Geschäftsanwender, die auf der Suche nach besseren Antworten für sich und ihre Teams waren .

Außerdem in diesem E-Magazin:

  • 3 Tipps zur Erkennung von Markttrends, die Sie nicht verpassen dürfen
  • Warum Datenvisualisierung in der heutigen Wirtschaft ein Muss ist
  • Der Status quo großer Datenmengen in kleinen und mittleren Unternehmen
  • 5 Tipps zur Erstellung hervorragender Daten-Dashboards

Weiterlesen …

Das könnte Sie auch interessieren ...