Whitepaper

Lassen Sie eine Gelegenheit zur Datenmonetarisierung ungenutzt verstreichen?

Lassen Sie eine Gelegenheit zur Datenmonetarisierung ungenutzt verstreichen? Erfahren Sie mehr über aktuelle Gelegenheiten und die derzeitigen Herausforderungen der Datenmonetarisierung, stellen Sie fest, welche Branchen und Anwendungsfälle gedeihen und sehen Sie sich wichtige Überlegungen an für den Fall, dass Sie vorhaben, Ihre Daten zu monetarisieren.

Erfahren Sie zudem, wie eine eingebettete Analytics-/Business Intelligence-Lösung für eine erfolgreiche Datenmonetarisierung sorgen kann. Ganz gleich, ob Sie neue Datenprodukte erstellen oder Daten als Service bereitstellen, eine moderne White-Label-Analytics-Lösung kann die Funktionen bieten, die Sie und Ihre Kunden benötigen, um das volle Potenzial Ihrer Daten ausschöpfen zu können.

Produkt-Highlights:

  • Immer mehr Unternehmen erkennen den Wert der Daten, die sie erheben. In unserem Zeitalter der digitalen Transformation werden die Erträge, die durch Daten- und Analytics-basierte Geschäftsmodelle generiert werden, zu einem Schlüsselindikator für den digitalen Erfolg.
  • Es gibt viele Gelegenheiten und Anwendungsfälle für eine Monetarisierung – angefangen beim Benchmarking und Profilieren von Kunden über die individuelle Anpassung von Erfahrungen bis hin zur Kreditbewertung, Betrugserkennung, dem Analysieren der Kauf- und Bestellabläufe uvm.
  • Unternehmen, die ihre Daten monetarisieren, erleben oft enorme Vorteile über die zusätzlichen Ertragsquellen hinaus, wie vollkommen neue Produkte, Services oder Geschäftsmodelle sowie eine stärkere Produktbindung und Kundentreue.
  • Trotz der mannigfaltigen Gelegenheiten müssen viele Organisationen mit wertvollen Daten diese erst noch monetarisieren. Zu den größten Hemmnissen zählen Probleme mit der Datenqualität, Probleme mit dem Datenschutz und rechtlichen Bestimmungen sowie die fehlende Unterstützung der Geschäftsleitung.
  • Moderne Analytics-Plattformen können viele hilfreiche Funktionen für eine Datenmonetarisierung bieten, darunter die Datenvorbereitung und -integration sowie eine flexible Implementierung der Daten für eine schnellere Markteinführung. Dazu interaktive Visualisierungen, die den Benutzern die Möglichkeit zum Stellen und Beantworten ihrer eigenen Fragen bieten.
  • Ein Kunde, der Tableau Analytics in sechs BI-Produkte einbettete, die zu Erträgen in mehrfacher Millionenhöhe führten, konnte die Dauer der Prototypherstellung und Berichterstellung um Monate reduzieren, während er gleichzeitig in der Lage war, mit seinen differenzierten Produkten die Kundenbindung zu steigern.

Tauchen Sie ein in SlideShare, um weitere Informationen zu erhalten, u. a. die Statistiken aus einer Studie zur Datenmonetarisierung des BARC (Business Application Resource Center).

Weiterlesen …