So entwerfen Sie effiziente Arbeitsmappen


Übersicht | Lerninhalt: 

Bei Tableau versuchen wir zu verändern, wie die Menschen Daten sehen, wie sie mit ihnen interagieren und sie verstehen. Deshalb versuchen wir nicht, die gleiche Erfahrung zu liefern wie traditionelle BI-Unternehmensplattformen. Tableau kann seine Stärken voll ausspielen, wenn Sie Arbeitsmappen erstellen, die die folgenden Merkmale aufweisen:

Visuell – eine große Zahl von Untersuchungen belegen, dass der Mensch große, komplexe Datenvolumen auf effizienteste Weise über eine visuelle Darstellung versteht. Tableau präsentiert Daten vor allem über Diagramme, Grafiken und Dashboards. Tabellen und Kreuztabellen haben ihren eigenen Platz (und werden unterstützt). Wir werden uns später damit befassen, wie sie am besten einzusetzen sind. Interaktiv – Tableau-Dokumente sind für interaktive Präsentation konzipiert, entweder auf dem Desktop, über das Web oder über ein Mobilgerät. Andere BI-Tools produzieren vor allem gedruckte Dokumente (entweder tatsächlich auf Papier oder in Form einer PDF-Datei). Bei Tableau liegt der Fokus auf der Gestaltung reichhaltiger, interaktiver Erfahrungen, mit deren Hilfe der Benutzer Daten untersuchen kann und außerdem durch geschäftsbezogene Fragestellungen begleitet wird. Iterativ – Das Entdecken ist ein von Natur aus zyklischer Prozess. Tableau ist so konzipiert, dass der Zyklus Frage-Erkenntnis-Frage beschleunigt wird, sodass die Benutzer schnell eine Hypothese entwickeln, sie mit verfügbaren Daten testen, die Hypothese überarbeiten, sie erneut testen können usw. Schnell – BI-Prozesse waren bisher langsam. Langsam beim Installieren und Konfigurieren der Software, langsam beim Bereitstellen der Daten für die Analyse und langsam beim Konzipieren und Implementieren von Dokumenten, Berichten, Dashboards usw. Mit Tableau können die Benutzer ihre Dokumente schneller als je zuvor erstellen. In vielen Fällen wird die Produktion einer Antwort von Monaten oder Wochen auf Stunden oder Minuten verkürzt. Einfach – Traditionelle BI-Tools für Unternehmen übersteigen häufig die Kompetenzen der meisten Geschäftsanwender, entweder aufgrund der Kosten oder aufgrund der Komplexität. In vielen Fällen benötigen die Benutzer die Unterstützung der IT-Abteilung oder eines Power-Benutzers, der ihnen beim Erstellen der Abfragen und gewünschten Dokumente hilft. Tableau bietet eine intuitive Schnittstelle für nicht technisch versierte Benutzer, um komplexe Daten abzufragen und zu analysieren, ohne Experte für Datenbanken oder Tabellenkalkulation werden zu müssen. Schön – Die Schönheit liegt zwar bekanntlich im Auge des Betrachters, aber bei der visuellen Kommunikation gibt es bewährte Verfahrensweisen, die befolgt werden sollten. Durch Funktionen wie „Zeig es mir!“ begleitet Tableau Benutzer beim Erstellen effizienter, verständlicher Diagramme auf der Grundlage der verwendeten Daten. Allgegenwärtig – Die Benutzer erstellen Dokumente nicht mehr nur für eine Ausgabeplattform. Sie müssen Daten auf unterschiedliche Weise anzeigen und mit ihnen interagieren können: auf ihren Desktops, über das Web, auf mobilen Geräten, eingebettet in andere Anwendungen und Dokumente usw. Mit Tableau kann ein einzelnes Dokument veröffentlicht und dann ohne Portierung oder Umformatierung auf all diesen Plattformen benutzt werden.

Weiterlesen …

Das könnte Sie auch interessieren ...