Fünf Schritte zu skalierbaren Self-Service-Analysen


Übersicht | Lerninhalt: 

Die Datenrevolution hat begonnen. Und Self-Service-Analysen sind selbstverständlich.

Wenn der Geschäftsbetrieb Zugriff auf Rohdaten fordert, kann dies zu Unterbrechungen führen. Self-Service Business Intelligence fordert die herkömmlichen BI-Methoden heraus und zwingt die IT, bei den Analysen einen neuen Ansatz zu verfolgen.

Der moderne Ansatz ist einfach: IT und Geschäftsbetrieb stellen gemeinsam und partnerschaftlich skalierbaren Self-Service-Datenzugriff bereit. So können sichere und verwaltete Daten durch die IT in das Unternehmen fließen. Und der Endbenutzer erhält Software mit viel mehr Möglichkeiten zum Untersuchen seiner Daten.

Im Kern wurde Tableau konzipiert, damit Benutzer eine Verbindung zu ihren Daten herstellen, die Daten visualisieren und analysieren und so schneller Erkenntnisse gewinnen können. Sie können diese Daten dann in der gesamten Organisation sicher für andere freigeben und gemeinsam damit arbeiten. Dieser Ansatz bietet einen großen Nutzen und sorgt dafür, dass Self-Service BI zum neuen Normalzustand wird.

Bereit für den modernen Ansatz?

Mit diesen fünf einfachen Schritten sorgen Sie für geschützte, sichere und geregelte Ergebnisse.

Weiterlesen …

Das könnte Sie auch interessieren ...