Tableau ist im Jahr 2003 mit dem Ziel angetreten, Selfservice-Analytics zum Durchbruch zu verhelfen – mit einer intuitiven Analytics-Plattform, die Menschen jeder Qualifikation die Möglichkeit gibt, mit Daten zu arbeiten. Unsere Kunden sind mit uns gewachsen und bilden nun die größte Analytics-Community weltweit. Mit dem heutigen Tag wird dieses Ziel, Anwendern dabei zu helfen, ihre Daten sichtbar und verständlich zu machen, ein weiteres Mal gestärkt.

Ich freue mich bekannt geben zu können, dass Tableau eine Vereinbarung zur Übernahme durch Salesforce abgeschlossen hat. Durch diese Vereinbarung schließen sich die Nr. 1 im Kundenbeziehungsmanagement und die Nr. 1 im Bereich von Analytics-Plattformen zu einer dauerhaften Verbindung zusammen. Mit diesem Zusammenschluss werden wir unsere Bemühungen zur Umsetzung dieser Zielsetzung weiter beschleunigen. Salesforce und Tableau fühlen sich beide strikt dem Ziel verpflichtet, ihre jeweiligen Communitys zu unterstützen und Menschen unabhängig von ihrer Qualifikation die Möglichkeit zu verschaffen, ihrem Geschäftsbetrieb, ihrer beruflichen Laufbahn und ihrem gesamten Alltag mithilfe von Technologie eine neue Qualität zu geben.

Ich möchte Ihnen die E-Mail nicht vorenthalten, die ich an unser unvergleichliches Tableau-Team gesendet habe, um gemeinsam ein neues Kapitel in unserer Geschichte aufzuschlagen.

Eine der beeindruckendsten Seiten von Tableau ist unsere kompromisslose Fokussierung auf das Ziel, Menschen dabei zu helfen, ihre Daten sichtbar und verständlich zu machen. Es inspiriert uns sehr, wenn Tausende von Tabloids diese Vision zu einer täglichen Realität machen.

Heute legen wir das Fundament für ein neues Kapitel, das unsere Möglichkeiten für die Erfüllung dieses Ziels erheblich erweitert. Wir freuen uns sehr, bekannt geben zu können, dass wir für Tableau eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme durch Salesforce abgeschlossen haben. Es handelt sich dabei um nichts weniger als um eine der zukunftsweisendsten Zusammenschlüsse in der Geschichte der Softwarebranche.

Für Sie ist die besondere Qualität von Tableau sicher nichts Neues. Tableau ist ein sehr spezielles Unternehmen mit unvergleichlichen Kunden, die mit unseren Produkten faszinierende Dinge verwirklichen. In nur 16 Jahren ist aus einem Startup in einem Wohnheimzimmer für Studenten ein börsennotiertes Unternehmen im Wert von einer Mrd. US-Dollar geworden. Wir stehen mittlerweile Millionen von Anwendern in mehr als 86.000 Unternehmen und Organisationen weltweit hilfreich zur Seite. Wir haben unsere ganze Energie dafür eingesetzt, Analytics-Funktionen zu entwickeln und bereitzustellen, die für alle unsere Kunden unverzichtbar sind. Jetzt liegt eine rosige Zukunft vor uns – nachdem wir es durch die Subscription-Phase geschafft, ein Firmengeschäft aufgebaut und viele Bereiche unseres Unternehmens gestärkt haben. Exakt wegen dieser vielfältigen Stärken und der damit entwickelten Dynamik sind wir schließlich für Salesforce interessant geworden.

Nachdem unsere beiden Unternehmen die Gespräche über einen Zusammenschluss aufgenommen hatten, zeichneten sich nach und nach immer faszinierendere Möglichkeiten durch gemeinsames Handeln ab. Salesforce weist Alleinstellungsmerkmale in vielen Bereichen des Kundenbeziehungsmanagements (CRM) auf, u. a., was Vertrieb, Marketing, Dienstleistungen, Anwendungsintegration und KI für Analytics angeht. Das Unternehmen beschäftigt eine enorme Anzahl an Fachpersonal für den Kundenverkauf und die Bereitstellung von Kundendienstleistungen. Es verfügt über eine geradezu unglaubliche Reichweite mit Zugang zum „Maschinenraum“ vieler Kunden, die alle leistungsstarke Analytics-Funktionen und visuelle Oberflächen benötigen. Salesforce ist eine führende Marke, die in der öffentlichen Wahrnehmung sehr präsent ist, etwa durch große Veranstaltungen wie Dreamforce. Das Unternehmen kann außerdem auf eine leidenschaftliche und engagierte globale Community zurückgreifen, „Trailblazers“ genannt. Für unsere Kunden haben wir schließlich angefangen, einen Traum zu verwirklichen: Dass wir es schaffen, unsere Fähigkeit, Benutzern dabei zu helfen, ihre Daten sichtbar und verständlich zu machen, mit ihrer Fähigkeit, Kunden zu begeistern und deren Bedürfnisse zu verstehen, zu verbinden.

Darüber hinaus waren wir schnell überzeugt von den kulturellen Gemeinsamkeiten beider Unternehmen: Der beiderseitige Wunsch, die Welt durch Daten und digitale Transformation zum Besseren zu wenden. Eine kundenorientierte Sicht der Welt. Ein Fokus auf gestärkte Mitarbeiter. Und die Bereitschaft zur Dienstleistung sowie der Wille, unserer lokalen wie globalen Community etwas zurückzugeben und dafür alle verfügbaren Unternehmensressourcen zu mobilisieren.

Aus allen diesen Gründen kamen unsere Firmengründer, der Verwaltungsrat und das Managementteam zu dem Schluss, dass der Zusammenschluss mit Salesforce die beste und spannendste Möglichkeit zur Weiterentwicklung von Tableau ist. Wir sind alle überzeugt, dass wir damit ein enormes Wachstumspotenzial erschließen und dass die Kunden unser gemeinsames Angebot für sie schätzen werden. Wir glauben auch, dass sich für unsere Teams und Mitarbeiter unzählige interessante und faszinierende neue Möglichkeiten eröffnen werden, wenn wir im Detail geklärt haben, wie wir alle neuen Tools in unseren Werkzeugkästen unter den neuen Bedingungen am besten nutzen.

An unserer Zielsetzung wird sich nichts ändern. Es liegt immer noch viel Arbeit vor uns, um Daten für Menschen sichtbar und verständlich zu machen – und dabei die Welt zu einem besseren Ort werden zu lassen. Wir sind nun in der Lage, diese Zielsetzung erheblich schneller in die Praxis umzusetzen und zu dem bestimmenden Unternehmen zu werden, das das Zeitalter allgegenwärtiger Analytics einläutet: Eine beschleunigte flächendeckende Präsenz ist das Ziel! Ich freue mich mehr denn je auf das kommende Abenteuer und ich hoffe, es geht Ihnen genauso.

Vorwärts in die Zukunft
Adam

Komplette FAQs lesen


Weitere Informationen und wo Sie diese finden: Das Umtauschangebot, auf das in diesen Informationen Bezug genommen wird, liegt noch nicht vor. Die hier enthaltenen Informationen haben nur informativen Charakter und stellen weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für den Verkauf von Aktien dar, noch handelt es sich um Angebotsunterlagen, die Tableau Software, Inc. (im Folgenden das „Unternehmen“), salesforce.com, inc. (im Folgenden „salesforce“) oder seine erwerbende Tochtergesellschaft Sausalito Acquisition Corp. (im Folgenden der „Käufer“) bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (U.S. Securities and Exchange Commission, „SEC“) hinterlegen werden. Wenn das Umtauschangebot vorliegt, werden salesforce und der Käufer ein „Tender Offer Statement“ auf dem Formblatt „Schedule TO“ hinterlegen. salesforce wird dann eine Registrierungserklärung auf dem Formblatt „Form S-4“ und das Unternehmen eine begründete Stellungnahme (Solicitation/Recommendation Statement) auf dem Formblatt „Schedule 14D-9“ bei der SEC bezogen auf das Umtauschangebot hinterlegen. DIE UNTERLAGEN FÜR DAS UMTAUSCHANGEBOT (MIT UMTAUSCHANGEBOT, ÜBERMITTLUNGSSCHREIBEN („LETTER OF TRANSMITTAL“) UND SPEZIELLEN WEITEREN DOKUMENTEN ZUM UMTAUSCHANGEBOT) SOWIE DIE BEGRÜNDETE STELLUNGNAHME ENTHALTEN WICHTIGE INFORMATIONEN. AKTIONÄRE DES UNTERNEHMENS WERDEN DRINGEND AUFGEFORDERT, DIESE DOKUMENTE SORGFÄLTIG ZU LESEN, SOBALD SIE VORLIEGEN. SIE ENTHALTEN WICHTIGE INFORMATIONEN, DIE DIE INHABER VON WERTPAPIEREN DES UNTERNEHMENS BEACHTEN MÜSSEN, BEVOR SIE ENTSCHEIDUNGEN IN BEZUG AUF DEN UMTAUSCH IHRER WERTPAPIERE TREFFEN. Die begründete Stellungnahme, das Umtauschangebot, das zugehörige Übermittlungsschreiben und spezielle weitere Dokumente zum Umtauschangebot werden allen Aktionäre des Unternehmens kostenlos zur Verfügung stehen. Die Unterlagen zum Umtauschangebot und die begründete Stellungnahme werden kostenlos auf der SEC-Website unter www.sec.gov abrufbar sein. Kopien der von salesforce bei der Börsenaufsichtsbehörde SEC hinterlegten Dokumente werden kostenlos unter „Financials“ (Finanzdaten) im Abschnitt „Investor Relations“ (Investorbeziehungen) der salesforce-Website unter www.salesforce.com/investor abgerufen werden können. Kopien der vom Unternehmen bei der Börsenaufsichtsbehörde SEC hinterlegten Dokumente werden kostenlos unter „SEC filings“ (SEC-Dokumente) im Abschnitt „Investors“ (Investoren) der Website des Unternehmens abrufbar sein.

Zukunftsbezogene Aussagen: Diese Informationen enthalten zukunftsbezogene Aussagen zum Unternehmen und zum Erwerb des Unternehmens durch salesforce. Diese Aussagen unterliegen erheblichen Risiken, Unsicherheiten sowie Annahmen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den formulierten oder implizierten Aussagen in den entsprechenden Erklärungen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen in dieser Veröffentlichung enthalten u. a. Erklärungen zu den potenziellen Vorteilen aus der beabsichtigten Transaktion, zu den Plänen des Unternehmens, zu den Zielen, Erwartungen und Absichten, zur finanziellen Lage, zum Betriebsergebnis und zum Ergebnis der Geschäftstätigkeit des Unternehmens sowie zur zeitlichen Planung des Abschlusses der beabsichtigten Transaktion. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören u. a. Risiken in Bezug auf die Fähigkeit des Unternehmens, die beabsichtigte Transaktion rechtzeitig oder auch generell durchzuführen. Dies betrifft auch Risiken durch Probleme, die aus der Übernahme neuer Buchhaltungsstandards und der damit verbundenen Systemimplementierungen entstehen können, sowie Risiken in Bezug auf folgende weitere Aspekte: die Fähigkeit von salesforce, die betrieblichen Abläufe des Unternehmens zu integrieren; die Fähigkeit von salesforce, nach Abschluss der Transaktion seinen Plan, seine Prognosen und andere Erwartungen umzusetzen, die mit dem Geschäftsbetrieb des Unternehmens verbunden sind, und die erwarteten Synergien zu realisieren; die Erfüllung der Bedingungen, die Voraussetzung für den Vollzug der beabsichtigten Transaktion sind, inklusive der Bereitstellung einer ausreichenden Anzahl von Aktien des Unternehmens, die wirksam für das Umtauschangebot angeboten werden können, um die Mindestbedingungenn zu erfüllen; die Fähigkeit des Unternehmens zur fristgerechten oder generellen Einholung der behördlichen Genehmigungen zu den erwarteten Bedingungen; die Fähigkeit zur Realisierung des erwarteten Nutzens der beabsichtigten Transaktion, insbesondere die Möglichkeit, dass der erwartete Nutzen der Transaktion nicht oder nicht innerhalb des erwarteten Zeitraums realisiert wird; durch die Transaktion hervorgerufene Störungen, die es erschweren, die Geschäfts- und betrieblichen Beziehungen aufrechtzuerhalten; negative Nebeneffekte durch Ankündigung des Vollzugs der beabsichtigten Transaktion auf den Marktpreis der Stammaktien des Unternehmens oder auf das Betriebsergebnis des Unternehmens; signifikante Transaktionskosten; unbekannte Verpflichtungen und eine entsprechende Haftung; das Prozessrisiko und/oder behördliche Maßnahmen im Zusammenhang mit der beabsichtigten Transaktion; Wettbewerbsfaktoren, inklusive neuer Marktteilnehmer sowie Änderungen der Wettbewerbsbedingungen, von Preisen und Verkaufszyklen sowie ein erhöhter Wettbewerb; die Kundennachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens und die Kundenreaktion auf die Subscription-Angebote des Unternehmens; die Fähigkeit zur Gewinnung, Integration und Bindung von Fachkräften; die Fähigkeit des Unternehmens, seine geistigen Eigentumsrechte zu schützen und seine Marke zu entwickeln; die Fähigkeit zur Entwicklung neuer Dienstleistungen und Produkt-Features; weitere geschäftliche Effekte, etwa Auswirkungen der Branche, des Marktes, der wirtschaftlichen, politischen und gesetzgeberischen Bedingungen, inklusive Kostentrends für Unternehmens-Analytics und Produktivitätstools; künftige Wechselkurse und Zinssätze; Änderungen bei Steuern und anderen Gesetzen, Vorschriften, Gebühren sowie Richtlinien, inklusive solcher, die die Bereitstellung von Diensten im Internet, den Zugriff auf das Internet, den Datenschutz sowie Import-/Exportkontrollen betreffen; künftige Unternehmenszusammenschlüsse und -verkäufe sowie Unsicherheiten im Rahmen von Forschung und Entwicklung.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Risiken sowie Unsicherheiten in Bezug auf das Unternehmen erhalten Sie in dessen Berichten auf den Formblättern 10-K, 10-Q und 8-K und in anderen Dokumenten, die das Unternehmen sukzessive bei der SEC hinterlegt, verfügbar unter www.sec.gov. Diese Dokumente finden Sie unter der Überschrift „SEC Filings“ (SEC-Dokumente) des Abschnitts „Investors“ (Investoren) auf der Website des Unternehmens.

Die zukunftsbezogenen Aussagen in diesen Informationen gelten nur für den Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtungen und beabsichtigt nicht, diese zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren, außer bei gesetzlicher Anforderung.

Abonnieren Sie unser Blog