Tableau Server für Linux

Kostenlosen Test starten

Mit der Einführung von Tableau Server unter Linux können Sie die Analyseplattform von Tableau mit den Enterprise-Fähigkeiten kombinieren, für die Linux bekannt ist. Integrieren Sie Tableau Server schnell und nahtlos in Ihre aktuellen Linux-Prozesse und -Workflows. Dank dieser flexiblen Integration haben Sie künftig noch mehr Wahlfreiheit, wo und wie Sie Ihre Lösung bereitstellen möchten. Weitere Informationen zu Tableau Server Linux finden Sie unten. Alternativ können Sie auch sofort mit Ihrer kostenlosen Testversion loslegen.

Tableau Server für Linux

Tableau Server Linux: Beispiel-Dashboard

Mit Tableau Server profitiert Ihre gesamte Organisation von Ihren Daten. Bieten Sie Ihren Geschäftsanwendern die Möglichkeit, Daten eigenständig in einer vertrauenswürdigen Umgebung zu untersuchen – ohne Beschränkung auf vordefinierte Fragen, Assistenten oder Diagrammtypen. Genießen Sie die Gewissheit, dass Ihre Daten und Ihre Analytics unter Kontrolle, sicher und fehlerfrei sind. IT-Organisationen schätzen Tableau wegen seiner einfachen Bereitstellung, robusten Integration, unkomplizierten Skalierbarkeit und exzellenten Zuverlässigkeit. Mit Tableau Server für Linux lässt sich endlich der Wunsch der Geschäftsanwender nach eigenständigen Analysen mit dem Schutz Ihrer Daten unter einen Hut bringen.

Weitere Informationen zu Tableau Server

Tableau Server Linux: Merkmale

Tableau Server Linux: flexible Bereitstellung
  • Siehe Tableau Server-Systemanforderungen für unterstützte Linux-Distributionen
  • Konfiguration und Verwaltung von Tableau Server mit TSM (Tableau Services Manager)
  • Konfigurationsänderungen im laufenden Betrieb möglich, z. B. Starten, Anhalten und Deaktivieren von Diensten zur Verwaltung Ihres Servers
  • Steuerung der Benutzerauthentifizierung über LDAP, Active Directory oder lokale Authentifizierung

Tableau Desktop für Linux

Sie möchten auch Tableau Desktop auf Linux nutzen? Leider wird Desktop derzeit noch nicht auf Linux unterstützt, Sie können jedoch auf Ihrem Mac oder unter Windows Visualisierungen erstellen und diese dann über Tableau Server Linux veröffentlichen.