Wir sind der Überzeugung, dass jeder Mitarbeiter in jedem Unternehmen mit Daten etwas bewegen kann. Heute möchten wir eine neue Funktion vorstellen, mit der wir einen großen Schritt in diese Richtung gehen: Frag die Daten. Diese völlig neu entwickelte, auf natürlicher Sprachverarbeitung (NLP) basierende Tableau-Funktion macht Datenanalysen Benutzern aller Kompetenzniveaus zugänglich – fortgeschrittenen Analysten ebenso wie Anfängern, die noch gar keine Erfahrung mit Datenanalysen haben.

Mit Frag die Daten lässt sich über Tableau Server oder Tableau Online ganz einfach eine Frage zu einer beliebigen veröffentlichten Datenquelle stellen. Die Antwort folgt dann umgehend in Form einer interaktiven Visualisierung. Dank dieser spielend leichten Anwendung hat Frag die Daten das Potenzial, die Einstiegsbarriere für Analytics zu senken und die Art und Weise, wie Benutzer mit Daten interagieren, radikal zu verändern. Daher sind wir ausgesprochen stolz, Ihnen Frag die Daten im Rahmen der neuen Tableau-Version 2019.1 präsentieren zu können.

Außerdem freuen wir uns auf das neue Tableau Data Management-Add-on und hier insbesondere auf Tableau Prep Conductor. Mithilfe von Prep Conductor können Sie Ihre Daten ständig aktuell halten, indem Sie mit Tableau Prep Builder (ehemals Tableau Prep) erstellte Schemata direkt auf Tableau Server planen und verwalten. Dadurch lässt sich die Datenvorbereitung leichter skalieren und zentralisieren. Darüber hinaus enthält das Add-on weitere neue Funktionen, darunter ein Google Ads-Datenkonnektor und die Möglichkeit des Exportierens in PowerPoint. Alle diese Funktionen leisten ihren Beitrag zu leistungsstarken Data Analytics in einer verlässlichen End-to-End-Analytics-Plattform. Im Folgenden stellen wir einige Neuerungen im Detail vor.

Frag die Daten: die einfachste Methode, Datenfragen zu stellen

Tableau revolutionierte Analytics einst mit einer Drag-&-Drop-Oberfläche, mit der Benutzer während der Datenuntersuchung unterbrechungsfrei arbeiten können. Mit Frag die Daten wird das nun noch einfacher. Sie müssen lediglich eine Frage eingeben. Die Antwort folgt prompt in Form einer interaktiven Visualisierung. Beispielsweise könnten Sie Folgendes eingeben: „Welchen Kunden gewähren wir den höchsten Rabatt?“ Tableau erstellt daraufhin automatisch eine interaktive Visualisierung, die Ihre Frage beantwortet. Anschließend können Sie mit weiteren Fragen die Ergebnisse präzisieren, direkt mit der Visualisierung interagieren oder zur Drag-&-Drop-Oberfläche von Tableau wechseln, um die Daten genauer unter die Lupe zu nehmen. Sie haben sogar die Möglichkeit, Ihre Erkenntnisse an andere weiterzugeben – alles in einer einzigen, nahtlosen Plattform. Die iterative, intelligente Analytics-Erfahrung kennen Sie bereits aus Tableau. In dieser bewährten Umgebung können Sie also in ganz natürlicher Sprache mit Daten interagieren, indem Sie beliebige Fragen einfach so stellen, wie sie Ihnen in den Sinn kommen.

Aber verlassen Sie sich nicht nur auf unsere Aussagen. Scott Webber, Technical Account Manager der Expedia Group, testete die Betaversion 2019.1 und gab folgendes Feedback dazu: „Nach dem erfolgreichen Test von Frag die Daten mit Tableau Online sind wir sehr gespannt darauf, wie uns dieses und andere Modelle der natürlichen Sprachverarbeitung bei vielen unserer Analytics-Szenarien weiterhelfen könnte. Zum Beispiel könnten Vertriebsmanager die weltweite Vertriebsleistung nach Region analysieren, indem sie einfach ein paar Fragen dazu stellen. Frag die Daten kommt auch unserer erweiterten Analytics-Strategie entgegen, da technisch weniger versierte Benutzer damit Datenanalysen und Erkenntnisse automatisieren können.“

Wenn Sie die neue Funktion in Aktion erleben möchten, testen Sie die interaktive Demo von Frag die Daten. Mit dem Kauf einer Tableau Online-Lizenz oder einem Upgrade auf Tableau 2019.1 steht NLP Ihrer Organisation sofort zur Verfügung.


Intelligente Technologie, mit der menschliche Intentionen erfasst werden können

Frag die Daten beruht auf einem Parser, der die Intention hinter mehrdeutigen sprachlichen Formulierungen wie „letztes Jahr“, „beliebteste“, „früheste“ usw. verstehen kann. In Kombination mit Wissen über die Datenquelle und frühere Benutzeraktivitäten unterbreitet Frag die Daten nützliche Vorschläge, worauf Ihre Frage eigentlich abzielt, und liefert auf dieser Grundlage genaue Ergebnisse.

Datenquellen werden von leistungsstarken Algorithmen automatisch profiliert und indexiert. So erkennt Frag die Daten beispielsweise, dass jemand, der für seine Umsatzdaten „Möbel Express-Versand“ eingibt, nach der Kategorie „Möbel“ sucht und die Kategorie „Versandart“ nach „Express-Versand“ filtern möchte. Dazu werden statistische Fakten zu einer Datenquelle mit Kontextdaten über reale Sachverhalte kombiniert. Zusätzlich zu den vorkonfigurierten intelligenten Algorithmen können Sie Frag die Daten ganz einfach an Ihre Organisation anpassen, indem Sie Synonyme, Definitionen und Berechnungen hinzufügen.


In die Tableau-Plattform integriert

Frag die Daten ist eine Funktion von Tableau Server und Tableau Online und erfordert daher keine zusätzliche Einrichtung. Sie nutzt die veröffentlichten Datenquellen Ihrer Organisation sowie vorgegebene Governance-Anforderungen, etwa Berechtigungen und Sicherheitsrichtlinien. In der neuen Tableau-Version für Tableau Creators, Tableau Explorers und Tableau Core-Kunden ist Frag die Daten automatisch inbegriffen.

Tableau Prep Conductor: Planen und Ausführen von Schemata in einer sicheren, zuverlässigen Serverumgebung

Letztes Jahr führten wir Tableau Prep (jetzt Tableau Prep Builder) ein, und nun haben Sie mit Tableau Prep Conductor die Möglichkeit, die Selfservice-Datenvorbereitung im großen Umfang zu planen und zu verwalten. Tableau Prep Conductor ermöglicht die Planung und Ausführung zuvor mit Tableau Prep Builder erstellter Schemas direkt auf Tableau Server. Bei Prep Conductor handelt es sich um ein Add-on-Produkt, das im Rahmen des neuen Tableau Data Management-Add-ons erworben werden kann.

Mit Prep Conductor können sich Ihre Teams darauf verlassen, dass ihre Daten stets aktuell und analysebereit sind. Ein transparenter Ausführungsverlauf und die Möglichkeit, Datenverbindungen einzusehen, stärken das Vertrauen in die Zuverlässigkeit der Datenquellen. Wenn ein Schema nicht wie geplant ausgeführt wird, weist Sie eine Warnmeldung darauf hin, sodass Sie sicher sein können, dass Ihre Daten immer „frisch“ sind. Und da Tableau Prep Conductor auf Tableau Server aufbaut, verwendet es dieselben Benutzerberechtigungen und Administratoransichten, die Ihre IT-Abteilung bereits eingerichtet hat.

Und noch Vieles mehr! Export in PowerPoint und ein neuer Google Ads-Konnektor

Dank einer weiteren Funktion von Tableau 2019.1 können Sie jetzt auch Snapshots Ihrer Dashboards direkt in PowerPoint exportieren, was die Einbindung von Daten in Präsentationen ungemein erleichtert. Mit nur einem einzigen Klick lassen sich Visualisierungen aus Tableau (Desktop, Server und Online) ins PowerPoint-Format überführen. Jede Folie ist ein hochauflösendes Bild mit einem Link, der auf die ursprüngliche Arbeitsmappe verweist.

Der Erkenntnisgewinn aus Google Ads-Daten wurde ebenfalls verbessert. Mit dem neuen nativen Google Ads-Konnektor für Tableau Desktop, Tableau Server und Tableau Online können Sie Ihre Werbekennzahlen mit Tableau verbinden und dort analysieren.

Diese Übersicht beleuchtet lediglich einige der neuen Funktionen, die jetzt mit Tableau 2019.1 verfügbar sind. Eine vollständige Liste aller Funktionen dieser Version finden Sie auf dieser Seite.

Demnächst verfügbar: Tableau Mobile im neuen Gewand und mit erweitertem Funktionsumfang

Um iOS- und Android-Benutzern eine intuitivere Erfahrung bieten zu können, haben wir Tableau Mobile überarbeitet – das Update wird schon bald nach der Version Tableau 2019.1 folgen. Mit Tableau Mobile haben Sie die Möglichkeit, jederzeit auf Tableau Server- und Tableau Online-Dashboards und damit auf Ihre Daten zuzugreifen. Die neue mobile App bietet synchronisierte Favoriten und interaktive Offline-Funktionen wie Hervorhebungen und QuickInfos, sodass Sie auch unterwegs Ihre Daten einsehen können. Die leistungsstarke, integrierte Suchfunktion erleichtert das Auffinden von Projekten und speziellen Inhalten. Wir halten Sie über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden!

Vielen Dank an die Tableau-Community!

Ohne Sie wäre all dies nicht möglich! Vielen Dank für Ihr kontinuierliches Feedback und Ihre Anregungen. Wir möchten uns außerdem bei den vielen Testern bedanken, die Tableau 2019.1 in der Betaversion ausprobiert und uns Ihre Meinung dazu geschildert haben. Wir wissen Ihre Zeit und Energie zu schätzen, mit der Sie dieser Version zum Erfolg verholfen haben.

Außerdem freuen wir uns auch weiterhin über Ihre Beiträge im Ideenforum der Community. Wenn Sie die Zukunft von Tableau mitgestalten möchten, legen wir Ihnen überdies unsere Pre-Release-Community ans Herz.

Mit dem Kauf einer Tableau Online-Lizenz oder einem Upgrade auf Tableau 2019.1 stehen alle neuen Funktionen sofort zur Verfügung. Wenn Sie wissen möchten, welche Vorteile die natürliche Sprachverarbeitung (NLP) für Sie haben kann, probieren Sie die interaktive Frag die Daten-Demo aus.

Für Sie könnte auch Folgendes interessant sein:

Abonnieren Sie unser Blog