Richtlinien

Richtlinien zur Stornierung der Konferenzteilnahme

Melden Sie sich an:
Tableau Conference 2017
Tableau Conference On Tour 2017: Tokio | London | Berlin
Partner Summits 2017: Seattle | London | Singapur |

Stornierungen der Konferenzteilnahme müssen per E-Mail an das Organisationsteam der Konferenz gesendet werden. Darin müssen die Namen der Teilnehmer und die Bestätigungsnummer der Konferenz enthalten sein sowie der Termin der jeweiligen Konferenz (siehe im Folgenden).

Wenn die Konferenz oder der Summit von Tableau abgesagt wird, erstattet Tableau den vollen Betrag bezahlter Anmeldegebühren innerhalb von 90 Tagen nach der Absage der Konferenz. Tableau haftet nicht für Flugtickets, Hotel- oder andere mit der Konferenz verbundene Kosten.


Tableau Conference 2017

  • Bei Stornierung mehr als 90 Tage vor der Veranstaltung (11. Juli 2017) erfolgt eine Rückerstattung der bezahlten Anmeldegebühr abzüglich 100 USD.
  • Bei Stornierung zwischen 45 und 90 Tagen vor der Veranstaltung (11. Juli - 25. August 2017) erfolgt eine Rückerstattung der bezahlten Anmeldegebühr abzüglich 500 USD.
  • Bei Stornierung innerhalb von 45 Tagen vor der Veranstaltung wird der bezahlte Betrag in voller Höhe einbehalten. Rückerstattungen sind in diesem Fall ausgeschlossen.


Tableau Conference On Tour 2017 – Tokio

  • Bei Stornierung bis zum 18. Januar 2017 erfolgt eine Rückerstattung der bezahlten Anmeldegebühren für die Konferenz abzüglich einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 9.000 JPY.
  • Für Stornierungen, die zwischen dem 19. Januar 2017 und dem 3. März 2017 eingehen, wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 45.000 JPY erhoben.
  • Für Stornierungen, die ab dem 4. März 2017 eingehen, wird der bezahlte Betrag in voller Höhe einbehalten. Rückerstattungen sind in diesem Fall ausgeschlossen.


Tableau Conference On Tour 2017 – London

  • Bei Stornierung bis zum 7. März 2017 erfolgt eine Rückerstattung der bezahlten Anmeldegebühren für die Konferenz abzüglich einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 99 GBP.
  • Für Stornierungen, die zwischen dem 8. März 2017 und dem 4. Mai 2017 eingehen, wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 497 GBP erhoben.
  • Für Stornierungen, die ab dem 5. Mai 2017 eingehen, wird der bezahlte Betrag in voller Höhe einbehalten. Rückerstattungen sind in diesem Fall ausgeschlossen.


Tableau Conference On Tour 2017 – Berlin

  • Bei Stornierung bis zum 15. Juni 2017 erfolgt eine Rückerstattung der bezahlten Anmeldegebühren für die Konferenz abzüglich einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 109,50 EURO.
  • Für Stornierungen, die zwischen dem 16. Juni 2017 und dem 13. August 2017 eingehen, wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 547,50 EURO erhoben.
  • Für Stornierungen, die ab dem 14. August 2017 eingehen, wird der bezahlte Betrag in voller Höhe einbehalten. Rückerstattungen sind in diesem Fall ausgeschlossen.


Partner Summit 2017 – Seattle

  • Bei Stornierung bis zum 23. November 2016 erfolgt eine Rückerstattung der bezahlten Konferenzgebühren abzüglich einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 30 USD.
  • Für Stornierungen, die zwischen dem 24. November 2016 und dem 22. Dezember 2016 eingehen, wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 150 USD erhoben.
  • Für Stornierungen, die ab dem 23. Dezember 2016 eingehen, wird der bezahlte Betrag in voller Höhe einbehalten. Rückerstattungen sind in diesem Fall ausgeschlossen.


Partner Summit 2017 – London

  • Bei Stornierung bis zum 1. Dezember 2016 erfolgt eine Rückerstattung der bezahlten Summit-Anmeldegebühr abzüglich einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 30 GBP.
  • Für Stornierungen, die zwischen dem 2. Dezember 2016 und dem 2. Januar 2017 eingehen, wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 125 GBP erhoben.
  • Für Stornierungen, die ab dem 3. Januar 2017 eingehen, wird der bezahlte Betrag in voller Höhe einbehalten. Rückerstattungen sind in diesem Fall ausgeschlossen.


Partner Summit 2017 – Singapur

  • Bei Stornierung bis zum 15. Dezember 2016 erfolgt eine Rückerstattung der bezahlten Summit-Anmeldegebühr abzüglich einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 50 SGD.
  • Für Stornierungen, die zwischen dem 16. Dezember 2016 und dem 16. Januar 2017 eingehen, wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 215 SGD erhoben.
  • Für Stornierungen, die ab dem 17. Januar 2017 eingehen, wird der bezahlte Betrag in voller Höhe einbehalten. Rückerstattungen sind in diesem Fall ausgeschlossen.


Übertragung von Tickets

Tickets können auf andere Teilnehmer desselben Unternehmens übertragen werden. Wenden Sie sich in diesem Fall an das Organisationsteam der Konferenz. Dies wird bei der Übertragung von Tickets unterstützen.

Ausverkaufte Konferenz

Für die Tableau Conference kann die Verfügbarkeit von Tickets nicht garantiert werden. Kunden müssen deshalb ihre Konferenztickets zeitnah durch Bezahlung per Kreditkarte oder durch eine verbindliche Bestellung und Überweisung erwerben.

Zahlungsbedingungen

Tableau akzeptiert alle gängigen Kreditkarten zum Zeitpunkt der Anmeldung. Für alle durch Bestellauftrag und Überweisung erworbenen Tickets ist die Zahlung dreißig (30) Tage nach der Anmeldung fällig. Alle Bestellaufträge sind innerhalb von achtundvierzig (48) Stunden nach der Anmeldung fällig. Wenn Ihre Zahlung überfällig ist, behält sich Tableau das Recht vor, Ihre Anmeldung jederzeit mit entsprechender Benachrichtigung an Sie zu stornieren. Alle Zahlungen für Konferenztickets müssen bei Beginn der Veranstaltung eingegangen sein.


Geschäftsbedingungen

  1. Vorschriften, Bestimmungen und Teilnehmerverhalten. Der Teilnehmer verpflichtet sich, alle Feuer-, Sicherheits- und Gesundheitsbestimmungen der Kommune, der Stadt, des Landes, der Konferenzhotels und der Kongresszentren zu beachten, in denen die Konferenz stattfindet. Der Teilnehmer ist verpflichtet, alle gültigen Bundes-, bundesstaatlichen und lokalen Gesetze und Verordnungen sowie die Tableau-Richtlinien und -Verfahren einzuhalten wie sie im Folgenden aufgeführt sind oder wie sie dem Teilnehmer mitgeteilt oder erläutert wurden. Alle Teilnehmer, die gegen derartige Vorschriften verstoßen und/oder sich auf der Konferenz sicherheitsgefährdend bzw. unsachgemäß verhalten, werden zum Verlassen der Konferenz aufgefordert und dürfen nicht mehr daran teilnehmen. Die Anmeldegebühr wird in diesem Fall nicht rückerstattet. Darüber hinaus verpflichtet sich der Teilnehmer, Tableau, das Konferenzhotel und/oder den Veranstaltungsort, an dem die Konferenz stattfindet, sowie die jeweiligen Mitarbeiter, Führungskräfte, Mitglieder der Unternehmensleitung und Vertreter gegen alle Forderungen Dritter, gegen Verluste, Schäden an Personen oder Sachen, behördliche Gebühren oder Geldbußen sowie Kosten (inklusive angemessener Anwaltskosten), die sich aus dem Verstoß des Teilnehmers gegen diesen Abschnitt 2 ergeben oder mit diesem Verstoß in Zusammenhang stehen, zu verteidigen, davon freizustellen und schadlos zu halten.
  2. Änderung des Konferenzprogramms. Tableau behält sich das Recht vor, das vorläufig veröffentlichte Programm zu ändern. Für Konferenzsitzungen ist eine bestimmte Platzkapazität verfügbar. Tableau ist nicht verpflichtet, Teilnehmern einen Platz in einer Sitzung zu garantieren.
  3. Haftung ausgeschlossen. Tableau haftet nicht für Schäden beliebiger Art, die dem Teilnehmer oder seinen Begleitpersonen zugefügt wurden, oder für den Verlust oder für Schäden seines persönlichen Eigentums, als Folge der Konferenz oder damit verbundener Veranstaltungen.
  4. Freigabe. Von Zeit zu Zeit verwendet Tableau Videoaufzeichnungen und Fotos von Konferenzen und Teilnehmern für seine Werbematerialien. Solange die Zustimmung zur Aufzeichnung und Verwendung solcher Bilder nicht schriftlich gegenüber Tableau widerrufen wurde, stimmen alle Konferenzbesucher durch ihre Teilnahme an der Konferenz der Verwendung ihrer Abbildungen in derartigen Materialien zu.
  5. Fotoaufnahmen und Aufzeichnungen – Nutzung von Konferenzinformationen durch Teilnehmer. Fotoaufnahmen, Ton- und Videoaufzeichnungen durch Teilnehmer sind ohne vorheriges schriftliches Einverständnis von Tableau nicht zulässig. Alle Informationen, die der Teilnehmer im Verlauf der Konferenz erhält, insbesondere durch Grundsatzreferate und Sitzungspräsentationen, sowie die Namen oder Unternehmensnamen anderer Teilnehmer („Konferenzinformationen“) dürfen nur für persönliche Zwecke oder interne Geschäftszwecke des Teilnehmers verwendet werden. Dem Teilnehmer ist es nicht gestattet, Konferenzinformationen ohne vorheriges schriftliches Einverständnis von Tableau zu veröffentlichen, zu vertreiben, zu verkaufen oder anderweitig verfügbar zu machen.
  6. Geltendes Recht, Veranstaltungsort. Diese Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht des Bundesstaates Washington ungeachtet von Rechtskonflikten, die zur Anwendbarkeit des Rechts einer anderen Rechtsordnung führen könnten. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf („UN-Kaufrecht“) kommt für diese Geschäftsbedingungen nicht zur Anwendung. Der Teilnehmer erkennt unwiderruflich die Zuständigkeit der Bundes- und Staatsgerichtsbarkeit von King County, Washington, für alle Klagen oder Handlungen im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung an und verzichtet auf jegliches Recht zur Ablehnung des Standortes dieser Gerichtsbarkeit.
  7. Salvatorische Klausel. Falls eine Bestimmung dieser Vereinbarung aus jedweden Gründen als nichtig oder nicht vollziehbar erklärt wird, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt und die nichtige oder nicht vollziehbare Bestimmung, soweit gesetzlich zulässig, insofern modifiziert, dass sie gültig und vollziehbar ist.
  8. Stornierung.
    Stornierung durch Teilnehmer. Teilnehmer, die ihre Anmeldung bis zu einem bestimmten Termin stornieren, können einen Teil oder die gesamte Anmeldegebühr rückerstattet bekommen. Den dafür gültigen Zeitplan finden Sie auf der Konferenz-Website und weiter oben in diesem Text.
    Absage durch Tableau. Wenn die Konferenz von Tableau abgesagt wird, erstattet Tableau den vollen Betrag der Anmeldegebühren innerhalb von 90 Tagen nach der Absage der Konferenz. Tableau haftet nicht für Flugtickets, Hotel- oder andere mit der Konferenz verbundene Kosten.
  9. Datenschutz. Alle Daten, die im Zusammenhang mit der Konferenz zur Verfügung gestellt werden, müssen in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie von Tableau verwendet (d. h. gespeichert, verarbeitet, weitergegeben und gelöscht) werden.

Das könnte Sie auch interessieren ...