Build-Nummer

10500.18.0109.1050


Veröffentlichungsdatum

Mittwoch, 10 Januar, 2018


Produktsupport

Mehr lesen

Neuigkeiten

Tableau Server auf Linux

Ab Version 10.5 ist Tableau Server für Linux verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Tableau Server für Linux: Erste Schritte.

Optimierte Serverleistung für Datenwarnungen

Zur Verbesserung der Gesamtleistung überprüft Tableau Server fehlgeschlagene Datenwarnungen jetzt nur erneut bei seiner nächsten Überprüfung der Datenbedingungen für alle Warnungen. Sie können die vorherige Einstellung wiederherstellen, bei der fehlgeschlagene Warnungen alle 5 Minuten überprüft wurden. Ändern Sie dazu den Wert für die tabadmin set-Option dataAlerts.retryFailedAlertsAfterCheckInterval in „false“.

Verschachtelte Projekte

Sie können jetzt Projekthierarchien erstellen, wenn Sie Inhaltssegmente innerhalb eines größeren Bereichs erstellen möchten. Zum Beispiel können Sie ein Projekt für jede Abteilung erstellen, zum Beispiel für das operative Geschäft. In jedem dieser Projekte der obersten Ebene können Sie Inhalte aufgrund der Art und Weise, wie sie von den Anwendern verwendet werden, trennen. Ein Beispiel dafür ist die Verbindung mit zertifizierten Daten gegenüber der Zusammenarbeit im laufenden Projekt. Informationen über Berechtigungen in Projekthierarchien finden Sie unter Verwenden von Projekten zur Verwaltung des Zugriffs auf Inhalte.

Da Projekte verschachtelt werden können, hat sich die Standardansicht, die sich beim Klicken auf ein Projekt ergibt, geändert. Wenn Sie auf das Menü Projekte klicken, sehen Sie nicht sofort die Arbeitsmappen in dem betreffenden Projekt, sondern die Seite „Projekte“. Auf der Seite „Projekte“ werden verschachtelte Projekte angezeigt, sofern vorhanden. Um die im aktuellen Projekt enthaltenen Arbeitsmappen anzuzeigen, müssen Sie jetzt auf das Menü Arbeitsmappen klicken.

Tableau-Daten-Engine mit Hyper

Hyper ist die neue In-Memory-Daten-Enginetechnologie von Tableau. Diese ist so optimiert, dass sie eine schnellere Extrakt- und Abfrageleistung sowie erhöhte Skalierbarkeit bietet. Sie können große Datensätze jetzt schneller analysieren und Extrakte schneller erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Die neue Daten-Engine in Tableau Server.

Extrakte verwenden das neue .hyper-Format

Ab Version 10.5 verwenden neue Extrakte das .hyper-Format. Extrakte im neuen Format nutzen die verbesserte Daten-Engine. Diese unterstützt die gleiche Analyse- und Abfrageleistung wie ihre Vorgänger-Daten-Engine, aber für noch längere Extrakte. Ähnlich ist es auch bei der Ausführung einer Extrakt-Aufgabe an einem .tde-Extrakt mit Version 10.5: Der Extrakt wird auf einen .hyper-Extrakt aktualisiert. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Extrahieren des Upgrades in das .hyper-Format.

Webdokumenterstellung

Die neuen Funktionen und Verbesserungen für die Webdokumenterstellung und die Nutzung von Ansichten im Web sind unter Neuigkeiten in Tableau und Webdokumenterstellung und Tableau Desktop-Funktionsvergleich aufgeführt. Informationen zu den Themen Webdokumenterstellung und Interaktion mit Ansichten finden Sie unter Verwenden von Tableau im Web.