Build-Nummer

10300.17.0524.0223


Veröffentlichungsdatum

Mittwoch, 31 Mai, 2017


Produktsupport

Mehr lesen

Neu in Version 10.3

Die folgenden Funktionen und Verbesserungen sind neu:

Anwender

Die neuen Funktionen und Verbesserungen für die Webdokumenterstellung und die Nutzung von Ansichten im Web sind jetzt unter Neuigkeiten in Tableau und Webdokumenterstellung und Tableau Desktop-Funktionsvergleich aufgeführt.

Ab Version 10.3 wurden alle Themen aus dem Benutzerhandbuch für Tableau Server in die Tableau-Hilfe verschoben. Dort wird die Untersuchung, Analyse und Verarbeitung von Daten in Tableau behandelt. Diese Hilfe richtet sich an Benutzer, die Arbeitsmappen oder Datenquellen erstellen und veröffentlichen, und an Benutzer, die Ansichten in Tableau Desktop, Tableau Server oder Tableau Online ansehen, bearbeiten und freigeben und damit interagieren möchten.

Informationen zu Themen, die in der Regel im Abschnitt „Benutzerhandbuch“ der Tableau Server-Hilfe aufgeführt sind, finden Sie unter Verwenden von Tableau im Web.

Wir freuen uns über Ihr Feedback zu dieser Veränderung sowie über Feedback und Anregungen zur Verbesserung unserer Inhalte. Bitte verwenden Sie die Feedback-Leiste oben auf einer beliebigen Seite („War diese Seite hilfreich?“), um das Kommentarfeld zu öffnen und Ihr Feedback einzusenden.

Serveradministrator

Unterstützung für Empfohlene Tabellen und Verknüpfungen

Empfohlene Tabellen und Verknüpfungen zeigen für Tableau Desktop-Benutzer Inhalte an, die in Tableau Server veröffentlicht wurden und die bei anderen Benutzern in Ihrer Organisation beliebt sind, zum Beispiel häufig verwendete Tabellen. Damit die Empfehlungen immer zutreffend und aktuell sind, überprüft der Server die Inhalte regelmäßig auf die neuen Nutzungsdaten. Sie können diesen Prozess mit der Aufgabe „Empfehlungstrainer“ in der Ansicht Hintergrundaufgaben für Nicht-Extrakte nachverfolgen.

Sie können die Empfehlungen deaktivieren, indem Sie die tabadmin set-Option „recommendations.enabled“ in „false“ ändern.

Unterstützung für datengesteuerte Warnungen

Wenn Daten zentrale Schwellenwerte für Ihr Unternehmen erreichen, werden über datengesteuerte Warnungen automatisch E-Mail-Benachrichtigungen an die zuständigen Personen gesendet. Diese lassen sich von den Benutzern festlegen. Als Administrator können Sie datengesteuerte Warnungen ganz ähnlich wie Abonnements einrichten. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Einrichten eines Servers für datengesteuerte Warnungen. Informationen für Benutzer zum Erstellen und Verwalten dieser Warnungen finden Sie unter Senden von datengesteuerten Warnungen in der Tableau-Benutzerhilfe.

Datengesteuerte Warnungen werden standardmäßig für alle Sites unterstützt. Administratoren können diese aber für bestimmte Sites deaktivieren. Klicken Sie von der Ansicht einer Site aus auf Einstellungenund deaktivieren Sie die Option Benutzern die Erstellung von Warnungen und den Empfang von Warn-E-Mails gestatten unter „Datengesteuerte Warnungen“.

Schnelleres anfängliches Laden von Arbeitsmappen

Für Arbeitsmappen, die sich mit Datenextrakten verbinden, berechnet Tableau jetzt erneut die Abfrageergebnisse, wenn die entsprechenden Extraktaktualisierungsaufgaben ausgeführt werden. Dadurch können die Arbeitsmappen für die erste Ansicht schneller geladen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Konfigurieren der Leistung von Arbeitsmappen nach geplanten Aktualisierungen.

Weitere Informationen zu Tableau 10.3 finden Sie in der Liste mit neuen Funktionen.

Weitere Informationen zu Tableau-Produktveröffentlichungen

Tableau 2018.2

Dashboard-Erweiterungen, Tableau Services Manager und Räumliche Verknüpfung. Was ist neu in Tableau?

Bekannte Probleme

Aktuelle Tableau-Produktprobleme, die Ihre Bereitstellung beeinflussen könnten.

Demnächst

Erfahren Sie mehr über neue Funktionen, die aktuell entwickelt werden.