Willkommen bei Tableau Online

Sie finden hier alle Ressourcen, die Sie für den Start als Explorer benötigen

Was ist Tableau Online?

Tableau Online bietet Ihnen und Ihrem Team eine leistungsstarke Möglichkeit für die Erstellung, Weitergabe und gemeinsame Nutzung von Datenanalysen.

Auf Ihrer Tableau Online-Site können Sie intuitiver denn je Antworten auf beliebige Fragen suchen – von einfachen bis zu hochkomplexen Fragen.

Tableau Online in Aktion

1. Schritt: Mit Ihrer Site vertraut machen

Ihre Site ist Ihr neues Aktionsfeld. Nach der Anmeldung bei Tableau Online wird die erste Seite mit Menüs für Projekte, Arbeitsmappen, Ansichten und Datenquellen angezeigt. Wenn Sie auf die entsprechenden Optionen klicken, finden Sie auf der jeweils eingeblendeten Seite den Inhalt, auf den Sie Zugriff haben. Da Creators und Explorers Arbeitsmappen teilen, wird auf Ihrer Site eine Inhaltsbibliothek mit einer Fülle hilfreicher Daten erstellt. Diese Inhalte lassen sich mühelos erkunden.

Führung durch Ihre Tableau-Site



Suche nach Inhalten

Mit dem Feld zur Schnellsuche oben auf der Seite können Sie Ihre gesamte Site durchsuchen. Durch Filterung der Suche lassen sich spezielle Elemente jedes Ressourcentyps wie etwa Arbeitsmappen mit einem geänderten Datum oder Datenquellen mit einem bestimmten Verbindungstyp ermitteln. Sie können auch nach Arbeitsmappen oder Ansichten suchen, die als Favoriten gekennzeichnet sind. Sowohl die Schnellsuche als auch die gefilterte Suche unterstützen Attribute zur Festlegung des Suchbereichs.
Weitere Informationen zu den Besonderheiten der Suche


Durchsuchen von Inhalten

Navigieren Sie durch Ihre Site, um die Daten zu finden, mit denen Sie zielgenauer Fragen stellen können, und um entsprechende Antworten zu erhalten. Verwenden Sie in der Navigationsleiste die Optionen für Projekte, Arbeitsmappen, Ansichten und Datenquellen, um die Daten zu ermitteln, die Sie benötigen.
Weitere Informationen zur interaktiven Nutzung von Inhalten auf Ihrer Site






2. Schritt: Inhalte interaktiv nutzen

Die Möglichkeit der Interaktion mit Datenvisualisierungen ist eines der wichtigsten Features in Tableau. Arbeitsmappen und Visualisierungen bieten eine Fülle neuer Erkenntnisse, die sich durch Interaktion produktiv erschließen lassen. Sie möchten tiefer einsteigen und eine Antwort auf ad hoc auftretende Fragen finden? Testen Sie diese einfachen Interaktionen.

Filtern von Daten

Filtern Sie die Daten, um nur die für Sie wichtigen Informationen zu erkunden. Mit einem Filter können Sie den Zeitraum eingrenzen oder irrelevante Datenpunkte entfernen, um so die Auswahl auf Ihren Bedarf zu beschränken.

Sortieren

Sortieren Sie Daten, um eine neue Sicht auf die Daten zu gewinnen. Mit der Sortierfunktion können Sie Ihre Daten unter neuen Gesichtspunkten bewerten.

Auswahl von Markierungen

Wenn Sie eine Markierung oder eine Teilmenge von Markierungen in der Ansicht auswählen, werden in der eingeblendeten QuickInfo Informationen zu diesen Markierungen angezeigt. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die ausgewählten Markierungen in der Ansicht auf schnelle Weise zu filtern sowie die zugrunde liegenden Daten anzuzeigen.

Kommentar

Initiieren Sie einen Austausch über die Daten. Durch das Hinzufügen von Kommentaren zu einer Ansicht fördern Sie auf einfache Weise die Teamzusammenarbeit über die Daten. Wählen Sie in der Symbolleiste oberhalb der Ansicht „Kommentare“ aus, geben Sie Ihre Mitteilung ein und klicken Sie auf „Beitrag“. Wenn Sie Ihren Kommentar wieder entfernen möchten, klicken Sie auf das X oben rechts.

3. Schritt: Informiert bleiben


Suche nach Favoriten

Die Kennzeichnung von Inhalten als Favoriten erleichtert die Fokussierung auf die benötigten Daten. Wenn Sie eine Ansicht als Favorit markieren möchten, klicken Sie auf den Stern. Der Inhalt wird dann Ihrer Favoritenliste hinzugefügt. Sie können dann über die Navigationsleiste oben bei Bedarf jederzeit auf solche Favoriten zugreifen.
Markieren von Favoriten

Abonnements

Mit der Schaltfläche „Abonnieren“ in der Symbolleiste können Sie Dashboards abonnieren. Sie erhalten dann Updates nach einem bestimmten Zeitplan direkt in Ihren Posteingang. Sie können auch andere Site-Benutzer abonnieren, wenn Sie über die erforderlichen Berechtigungen verfügen.
Abonnieren von Ansichten

Datengesteuerte Warnungen

Mit datengesteuerten Warnungen sind Sie immer über den Stand Ihrer wichtigsten Daten informiert. Sie erhalten dann z. B. eine E-Mail, wenn ein visueller Schwellenwert überschritten wird. Wählen Sie als Erstes die Achse, zu der die Warnung erfolgen soll. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Warnung“ in der Symbolleiste. Wählen Sie schließlich die Auslösebedingung aus und den Zeitpunkt für das Versenden der Warnung.
Einrichten einer Warnung

Mobile App

Die mobile Tableau-App ist eine bequeme Möglichkeit, Daten sofort verfügbar zu machen. Sie gelangen damit mit einigen wenigen Fingertipps zu den Antworten auf Ihre Fragen. Stellen Sie Ihre eigenen Fragen und rufen Sie sofort die benötigten Antworten ab. Auswählen, Filtern und Aufrufen von Detaildaten – alles geht einfach per Fingertipp. Über Steuerelemente, die automatisch für Touchscreens optimiert werden, interagieren Sie spielerisch mit Ihren Daten. Download iOS und Android.

Halten Sie Ihre Daten auf dem aktuellen Stand






4. Schritt: Inhalte erstellen

Als Explorer auf Ihrer Site sind Sie mit den Creators für das Erstellen neuer Inhalte auf der Site verantwortlich. Auf Tableau Online lässt sich das bequem durchführen. Sie können entweder mit einer auf Ihrer Site vorhandenen Arbeitsmappe starten oder eine Arbeitsmappe von Grund auf neu erstellen.

Start durch Bearbeitung

Öffnen Sie eine Arbeitsmappe auf Ihrer Site. Wählen Sie das Bleistiftsymbol neben dem Arbeitsmappentitel aus, um die Ansicht zu bearbeiten.

Bearbeiten einer Ansicht

Start auf Basis der Daten

Als Explorer sind Sie in der Lage, durch Untersuchung von Daten direkt im Browser selbst eine Antwort auf Ihre Fragen zu finden. Starten Sie mit der Auswahl von Arbeitsmappen in der Navigationsleiste oben. Das Fenster Verbindung zu Daten herstellen wird eingeblendet. Stellen Sie auf der Registerkarte Auf dieser Site eine Verbindung zu veröffentlichten Datenquellen her und wählen Sie Ihre gewünschte veröffentlichte Datenquelle aus, um mit der Erstellung zu beginnen.

Erstellen einer Arbeitsmappe mithilfe einer vorhandenen Datenquelle

Erstellen mit visuellen Best Practices

Erkunden Sie die Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Visualisierungen für ein verbessertes Datenverständnis und für schnellere sowie aussagekräftigere Antworten.

Für eine herausragende Visualisierung müssen Sie sich vor allem bewusst machen, welche Aussage Sie treffen möchten. Wichtig ist die Botschaft Ihrer Visualisierung. Und Sie müssen entscheiden, was zur Vermittlung dieser Botschaft in Ihre Visualisierung aufgenommen werden soll. Im Folgenden finden Sie einige Tipps für die Anwendung visueller Best Practices für Ihre Arbeitsmappen. Im Whitepaper ist die komplette Liste der Tipps enthalten.

Tableau – visuelles Handbuch

Verstehen der Zielgruppe

Für die Erstellung einer Visualisierung müssen Sie wissen, welche Fragen für Ihre Zielgruppe eine Rolle spielen. Welche Antworten können Sie dafür liefern? Welche weiteren Fragen können die Antworten auslösen? Welcher Austausch mit anderen wird sich daraus ergeben? Ihre Anwender müssen das Gefühl haben, dass sich die Zeit, die sie Ihrer Visualisierung widmen, lohnt.


Auswahl des richtigen Diagrammtyps

Die Formulierung einer klaren Botschaft Ihrer Visualisierung ist ein wichtiger erster Schritt. Ebenso wichtig ist die Auswahl des Visualisierungstyps, der diese Botschaft am besten vermittelt. Ob Sie nun Trends im Zeitablauf darstellen oder eine Gruppe von Elementen nach gewissen Kriterien vergleichen und bewerten möchten: Wählen Sie den Diagrammtyp, der die Informationen in Ihrer Visualisierung am besten verständlich macht.


Hervorhebung der wichtigsten Daten

Mit vielen Diagrammtypen lassen sich mehrere Kennzahlen und Dimensionen in einer Ansicht präsentieren. So können beispielsweise in Streudiagrammen Kennzahlen auf der X- oder Y-Achse aber auch auf den Markierungen für Farbe, Größe oder Form dargestellt werden. Dabei gilt folgende Faustregel: Die wichtigsten Daten sollten auf der X- oder Y-Achse, die weniger wichtigen Daten unter Farbe, Größe oder Form platziert werden.


Ausrichten der Ansichten für eine verbesserte Lesbarkeit

Manchmal genügt schon eine kleine Änderung in der Ausrichtung der Beschriftungen, um das Verständnis der Betrachter für die intendierte Aussage auf einen Schlag zu verbessern. So sollten Sie es z. B. bei einer Ansicht mit langen Beschriftungen, die nur vertikal Platz haben, mit einer Drehung der Ansicht versuchen. Sie können für eine solche Änderung auch einfach die Felder in den Spalten- und Zeilencontainern tauschen.

5. Schritt: Freigabe und Zusammenarbeit

Teilen von Arbeitsmappen und Ansichten mit Kollegen

Teilen macht Freude. Behalten Sie Ihre Erkenntnisse nicht für sich. Teilen Sie diese mit Ihren Kollegen.

Die Weitergabe von Ansichten auf Ihrer Site an Mitarbeiter ist kinderleicht. Angenommen, Sie möchten einem Mitarbeiter eine bestimmte Visualisierung in Ihrer Arbeitsmappe zeigen. Dazu kopieren Sie den entsprechenden Link einfach in eine E-Mail an diesen Mitarbeiter. Klicken Sie dann auf das Symbol „Freigeben“ in der Symbolleiste, kopieren Sie die URL im Feld „Verknüpfung“ und fügen Sie den Link in Ihre E-Mail ein.

Wenn Sie Ansichten abgestimmt auf den Empfänger weitergeben möchten, können Sie dazu eine benutzerdefinierte Ansicht verwenden. Sie senden dann keinen Link zum Original-Dashboard mit einer Erläuterung, wo Ihre speziellen Erkenntnisse zu finden sind, sondern speichern eine bestimmte Auswahl von Filtern und Hervorhebungen, die Sie bereits in Tableau Online erstellt haben.

Zum Speichern Ihrer benutzerdefinierten Ansicht klicken Sie auf die Schaltfläche „Originalansicht“ in der Symbolleiste. Benennen Sie Ihre benutzerdefinierte Ansicht und klicken Sie auf „Speichern“. Ihr Team hat nun die Möglichkeit, auf Ihre benutzerdefinierte Ansicht zuzugreifen. Dazu wählen die Mitarbeiter einfach die Ansicht aus der Liste im Menü „Originalansicht“ aus. Sie können auch die URL wie oben kopieren und weitergeben.

Weitere Informationen zur Weitergabe im Team

Daten jetzt mit Tableau Online untersuchen