Vergleich von Tableau mit Looker

Erfahren Sie, wie die Tableau-Plattform Benutzer aller Kompetenzstufen dabei unterstützt, aus Daten Mehrwert zu gewinnen

Tableau kostenlos testen


Mit Tableau ist das Endziel Ihrer Analyse nicht das Dashboard, sondern ein besseres Verständnis Ihrer Daten.

Tableau ist die Analytics-Plattform, die jedem dabei hilft, seine Daten sichtbar und verständlich zu machen. Viele Analytics-Anbieter machen Selfservice-Analytics-Funktionen für sich geltend, aber nur Tableau bietet mit der patentierten VizQL™-Technologie eine einzigartige Datenexploration sowie Analysefunktionen, die Unternehmen helfen, mehr aus Ihren Dateninvestitionen herauszuholen und die Hürden für den Einstieg in Analytics zu senken.

Tableau bietet nicht nur Visualisierungen und Dashboards. Von integrierter KI/ML-Funktionalität bis zur Datenvorbereitung mit Tableau Prep und einem Datenkatalog bietet Tableau eine kontrollierte End-to-End-Analytics-Plattform, mit der Kunden Analytics in großem Umfang durchführen können. Ob ein Kunde die Plattform lokal oder in der Cloud nutzen will, ob Daten in Echtzeit oder speicherintern verfügbar sein sollen: Aufgrund der Flexibilität von Tableau sind die Möglichkeiten für Kunden unbegrenzt, die Plattform an deren sich ständig erweiternde Datenstrategie anzupassen.


Wie Tableau Mehrwert schafft

Erfahren Sie mehr darüber, warum Kunden zur Verbesserung ihrer datengesteuerten Entscheidungsfindung im gesamten Unternehmen Tableau nutzen.




Premium-Analytics

Erweitern der analytischen Kompetenz

Die proprietäre VizQL™-Technologie von Tableau ist die Grundlage für konkurrenzlose Funktionen zur Datenexploration, die neue Möglichkeiten für die Datenerkundung und für tiefer gehende Erkenntnisse schaffen. In Looker erfordert eine vergleichbare differenzierte Analyse das Programmieren von Code oder eine Änderung des zugrunde liegenden Datenmodells.

Auswirkung: Tableau bietet mehr Benutzern in einem Unternehmen die Möglichkeit, analytische Kompetenz aufzubauen, womit gleichzeitig die kleine Gruppe technischer Experten entlastet wird. Dies führt zur erhöhten Effizienz im Unternehmen und zu einer optimierten Entscheidungsfindung.

Tableau Looker

Tableau ist benutzerfreundlich und bietet leistungsstarke, intuitive Analytics-Funktionen, die mehr Mitarbeiter in die Lage versetzen, Daten ohne erforderlichen Programmcode technischer Experten zu analysieren.

Das Produktkonzept von Looker setzt voraus, dass in SQL programmiert werden kann. In vielen Fällen sind deshalb für eine in Tableau einfach zugängliche Funktionalität Programmierkenntnisse erforderlich, um vergleichbare Ergebnisse zu erreichen.

Die robusten Funktionen zur Datenvisualisierung von Tableau fördern eine unbeschränkte Kreativität und Flexibilität, um Daten zu erkunden, zu visualisieren und zu kommunizieren.

Looker ermöglicht Benutzern eine Visualisierung von Daten durch ein begrenztes Angebot an nativen Visualisierungsfunktionen, für die oft die Einbindung von Drittanbietertools zur benutzerdefinierten Anpassung erforderlich ist.

Tableau bietet Funktionen für eine Tiefenanalyse, mit denen Endbenutzer Ad-hoc-Analysen der von der IT-Abteilung aufbereiteten Daten ausführen können, ohne dass diese fortwährend das zugrunde liegende Datenmodell ändern muss.

In Looker verfügen Endbenutzer nur über eine begrenzte Anzahl an Ad-hoc-Analytics-Funktionen. Dadurch sind sie von einer Handvoll technischer Spezialisten abhängig, die die Analyse in der Datenmodellschicht durchführen oder für die Benutzeranforderungen den entsprechenden Programmcode schreiben müssen.

Tableau hat erheblich in die Einbindung KI-gesteuerter Erkenntnisse und der natürlichsprachlichen Abfrage in die Plattform investiert. Unsere erweiterten Analytics-Funktionen ermöglichen schnellere Erkenntnisse und reduzieren die Hürden für die Nutzung fortgeschrittener Analysen.

Looker verfügt nicht über native erweiterte Analytics-Funktionen und ist diesbezüglich auf die Einbindung von Drittanbietertools angewiesen.

Plattformflexibilität

Nutzung vorhandener und künftiger technologischer Investitionen

Der von der Datenkonnektivität unabhängige Ansatz von Tableau bietet Unternehmen eine ausreichende Flexibilität für die Anpassung an die jeweilige Datenstrategie, ermöglicht Analytics in großem Umfang und reduziert das Risiko steigender Dateninvestitionen.

Auswirkung: Tableau bietet Unternehmen die Möglichkeit, eine Verbindung zu Daten an beliebigen Standorten herzustellen, inklusive der flexiblen Auswahl des Verbindungstyps. Dies verringert die Abhängigkeit von komplexen ETL-Vorgängen und von der Nutzung eines Unternehmensdatenspeichers bei gleichzeitiger Reduzierung des Zeitaufwands für Analysen.

Tableau Looker

Der datenunabhängige Ansatz von Tableau ermöglicht Benutzern das Herstellen einer Verbindung zu einer breiten Palette von Datenquellen, unabhängig von deren Speicherort.

Die Datenbankarchitektur von Looker erfordert das Laden aller Daten in eine Analysedatenbank vor der Durchführung der Analyse.

Tableau bietet Kunden die Möglichkeit, eine Direktverbindung zu Daten herzustellen oder mithilfe der speicherinternen Hyper-Datenbank das Abfragevolumen zu reduzieren, die Abfrageleistung zu verbessern und die Datenbankkosten zu verringern.

Die Looker-Architektur erfordert die Einrichtung einer Direktverbindung zu Daten. Dies kann erhebliche Investitionen in Datenbanken nach sich ziehen, zur Abhängigkeit von einem stabilen ETL-Vorgang im Unternehmen führen und die Möglichkeiten für Verbindungen zu Datenquellen einschränken.

Die flexible Architektur von Tableau bietet Unternehmen die Möglichkeit, die bisher angeschaffte Datentechnologie, das bisherige Lebenszyklus-Management und die geltenden Governance-Richtlinien weiter zu nutzen.

Das Datenmodell von Looker erfordert eine spezielle Geschäftslogik und Daten-Governance des Unternehmens in dessen proprietärer Metadatenschicht. Dies erhöht die Gefahr der Anbieterabhängigkeit und begrenzt die Flexibilität.

Selfservice-Datenvorbereitung

Reduzieren von Engpässen bei der Datenvorbereitung

Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für die Skalierung von Analytics ist die Möglichkeit, unstrukturierte Daten in eine für die Analyse geeignete Struktur umzuwandeln. Tableau bietet eine Vielzahl visueller und intuitiver Datenvorbereitungstools, mit denen mehr Benutzer Daten für eine fundierte Entscheidungsfindung nutzen können. Bei Looker ist für die Datenvorbereitung zwingend das Schreiben von SQL-Code erforderlich.

Auswirkung: Durch Ausweitung der Datenvorbereitung auf mehr Mitarbeiter eines Unternehmens müssen Benutzer nicht mehr so lange auf Daten warten und haben mehr Zeit für Analysen.

Tableau Looker

Tableau Prep bietet eine intelligente und visuelle Drag & Drop-Funktionalität für die Datenvorbereitung. Dadurch können Benutzer unabhängig von ihrer Qualifikation Daten für die Analyse modellieren, ändern und vorbereiten.

Das Datenmodell von Looker erfordert für die Vorbereitung und Modellierung von Daten SQL-Kenntnisse. Dies kann zu Entwicklungsengpässen führen, wobei der Großteil der Benutzer bei der Vorbereitung von Daten für die Analyse auf eine kleine Gruppe technischer Experten angewiesen ist.

Tableau ermöglicht es Benutzern, eine direkte Verbindung zu Daten unabhängig von deren Standort herzustellen, um Daten für die Analyse vorzubereiten und zu modellieren. Dies reduziert den Aufwand der IT-Abteilung für einfache Datenbearbeitungsvorgänge und eröffnet deren Mitarbeitern mehr Zeit für strategische Dateninitiativen.

Bei Looker müssen Daten in ein begrenztes Angebot an analytischen Datenbanken geladen werden, damit Daten für die Analyse vorbereitet werden können.

Tableau unterstützt eine Abfrageverbindung, mit der Benutzer Daten aus mehreren Quellen für die Analyse kombinieren können.

Bei Looker sind die Möglichkeiten zur Nutzung einer Abfrageverbindung für mehrere Quellen beschränkt. Dies hat zur Folge, dass Daten zuerst auf Datenbankebene zusammengeführt werden müssen.

 

Community und Support

Konkurrenzlose Benutzer-Community

Die Tableau-Community mit mehr als 1 Million unterschiedlichster, hoch motivierter Mitglieder weltweit ist einzigartig auf dem BI-Markt. Von Analysten bis zu IT-Mitarbeitern, von Lehrkräften bis zu Datenexperten vernetzen sich diese Anwender untereinander und unterstützen sich, um ihre persönlichen und beruflichen Ziele mit Daten zu erreichen. Viele Kunden sagen daher: „Die Tableau-Community lässt niemanden im Stich.“

Auswirkung: Eine leidenschaftliche Community hilft Unternehmen dabei, den Wert ihrer Analytics-Investition durch Erhöhung der Akzeptanz und durch Beschleunigung des Lernens zu maximieren. Gleichzeitig bildet die Community ein hochwertiges Netzwerk, das jederzeit Unterstützung und Inspiration bietet. Die Tableau-Community ist der Branchenstandard für die Benutzerbefähigung durch Beteiligung an mehr als 620 Benutzergruppen, Veranstaltungen und Online-Foren weltweit.

Tableau Looker

Tableau empfiehlt nicht nur den Aufbau einer Datenkultur, sondern bietet auch konkrete Instrumente, die Kunden bei der digitalen Transformation unterstützen. Dazu gehört beispielsweise Tableau Blueprint für eine bewährte, präskriptive Anleitung zur Nutzung von Analytics in großem Umfang.

Looker propagiert zwar das Konzept der Datenkultur, stellt aber keine entsprechenden Methoden zur Verfügung, um Kunden für deren erfolgreiche Umsetzung zu unterstützen.

Die dauerhaft aktive Tableau-Community ist eine wahre Fundgrube mit einem allgemein verfügbaren Know-how, das Benutzer aller Kompetenzniveaus bei der Erweiterung ihrer Datenfertigkeiten unterstützt.

Bei Looker gibt es eine kleine Entwickler-Community, die für Benutzer nur begrenzte Möglichkeiten bietet, wenn sie Antworten auf Fragen benötigen oder mit anderen zusammenarbeiten möchten.

Tableau-Kenntnisse werden immer wieder als eine der technischen Fertigkeiten genannt, die am schnellsten zunehmen. Dies verbessert für Unternehmen die Möglichkeiten, Top-Talente zu finden, zu gewinnen und zu binden.

Looker ist ein Nischenprodukt, das umfassende Programmierkenntnisse erfordert, wodurch der Schwerpunkt bei der Einstellung von Mitarbeitern auf Entwicklerkenntnissen liegt. Dies engt die Möglichkeiten ein, qualifizierte Mitarbeiter mit den erforderlichen Fähigkeiten zu gewinnen, um den Mehrwert der Technologie zu steigern.

 

Fundierte Entscheidungen sind von der Analytics-Plattform abhängig

Darstellung des tatsächlichen Werts von Tableau

Weitere Informationen

Tableau ermöglicht eine unbegrenzte Datenexploration

Mit Tableau können Sie Ihre gesamten Daten in einer leistungsstarken, benutzerfreundlichen Oberfläche erkunden, die mit dem Ziel entwickelt wurde, jedermann neue Erkenntnisse zu ermöglichen. Aufgrund der breiten Palette der in Tableau integrierten Analytics-Funktionen müssen Sie sich weniger mit der manuellen Erstellung von Berechnungen oder der Gestaltung von Visualisierungen und Dashboards beschäftigen, sondern haben mehr Zeit, Fragen an Ihre Daten zu stellen. In Tableau ist die Anzahl an Datenpunkten in einer Visualisierung nicht beschränkt; es gibt auch keine Zeilen- oder Größenbeschränkungen. Sie verfügen mit Tableau immer über eine komplette Ansicht Ihrer Daten.  

Flexible Bereitstellung mit der Tableau-Plattform

Mit Tableau können Sie auf einfache Wiese Ihr Analytics-Programm skalieren, um Ihre wachsenden und sich ändernden Anforderungen zu bewältigen. Wir erneuern das Programm fortwährend und fügen neue Verbindungen, Integrationen und Bereitstellungsoptionen hinzu, um Kunden einen größeren Spielraum und einen verbesserten Zugriff auf seine gesamten Daten zu ermöglichen.

Bereitstellungsoptionen: Stellen Sie Tableau lokal, in der öffentlichen Cloud auf Microsoft Azure, Amazon Web Services oder Google Cloud Platform oder auf Tableau Online, unserer komplett verwalteten Cloud-Plattform, auf Windows oder auf Linux bereit.

Datenverbindungen: Von Datenbanken und Dateien bis zu Cloud-Anwendungen unterstützt Tableau mehr als 75 native Verbindungen, inklusive Direktverbindungen für Echtzeiterkenntnisse und von Hyper unterstützte Extrakte.

Bereitstellung
 
Am eigenen Standort
Öffentliche Cloud
Tableau Online
Plattform
 
Windows
Linux
Mac
Web
Mobilgeräte
Eingebettet
Datenquelle
 
Dateien
Datenbank
Big Data
Cloud
Apps
Abfrage
 
Live-Abfrage
Speicherintern