Im Dezember-Release von Tableau Prep Builder (2019.4.2) haben wir das Umformatieren von Daten vereinfacht und das Benutzererlebnis beim Vorbereiten der Daten verbessert. Außerdem freuen wir uns, dass wir Ihnen einige neue native Connectors bieten können, damit Sie noch mehr Daten aus verschiedenen Quellen laden können – beispielsweise aus Databricks, Kyvos, Qubole Presto, Alibaba AnalyticDB for MySQL und Alibaba Data Lake Analytics. Laden Sie das neueste Release von Tableau Prep Builder noch heute herunter und geben Sie uns Feedback in den Community-Foren.

Pivotieren von Spalten in Zeilen ist jetzt noch einfacher

Wenn Sie über Umfragedaten oder monatliche Daten in Spalten verfügen, müssen Sie die Spalten pivotieren, damit die Daten analysiert werden können. Jetzt können Sie dies im Handumdrehen tun! Sie können in einem beliebigen Schritt im Profilbereich die gewünschten Spalten auswählen und die Option „Spalten in Zeilen pivotieren“ wählen. Prep erstellt dann den Pivot-Schritt und pivotiert die von Ihnen ausgewählten Spalten. Das ist schneller und flexibler und stört Sie nicht im Analysefluss. Außerdem scannt Prep alle Spalten in Ihrem Datensatz und schlägt Ihnen anschließend Spalten vor, die zusammen pivotiert werden können. So können Sie mit nur einem Klick große Pivot-Tabellen erstellen.

Lesen Sie das Feedback zu Operationen mit langer Ausführungsdauer

Fragen Sie sich manchmal, was Prep Builder tut, wenn Sie auf einen Schritt im Schema klicken und die Profile erst mit einiger Verzögerung angezeigt werden? Wenn Sie mit großen Datenmengen oder einem komplizierten Schema arbeiten, benötigt Prep mehr Zeit, um die Daten zu laden, Transformationen zu verarbeiten und die Profile zu generieren, bevor sie auf dem Bildschirm angezeigt werden können. Wir haben oben im Schemabereich eine Fortschrittsanzeige hinzugefügt, der Sie über den Status informiert. So können Sie besser nachvollziehen, was Prep im Hintergrund tut.

Laden Sie das neueste Release von Tableau Prep Builder herunter!
Sie haben Tableau Prep Builder noch nicht? Dann testen Sie ihn noch heute.

Weitere Informationen zu Tableau Prep:

Abonnieren Sie unser Blog