Dieser Text wurde ursprünglich auf Quartz veröffentlicht.

38 Prozent der CFOs sind für IT-Abteilungen zuständig, aber viele Finanzabteilungen agieren separat von ihrem Pendant aus der IT. Während sich die Pflichten der CFOs weiterentwickeln und nun auch in höherem Maß die Zuständigkeit für Technologie umfassen, ist es für moderne Finanzabteilungen wichtig, eine Datenstrategie zu priorisieren. Tatsächlich ist die digitale Transformation eine Notwendigkeit. Ohne eine sich weiterentwickelnde Beziehung zwischen Finanzwesen und IT zur Priorisierung von Daten und umsetzbaren Erkenntnissen, riskiert Ihr Unternehmen, hinter den Wettbewerbern zurückzufallen und nicht mehr ihr volles Potenzial ausschöpfen zu können.

Jedes Unternehmen sitzt auf Unmengen von Daten. Aber erst die Anwendung dieser Daten, um strategische Erkenntnisse zu gewinnen, hilft den Unternehmen, ihre Transformationsziele zu erreichen. Dafür sind jedoch Informationen und Vorgaben seitens der IT erforderlich. Wie von Gartner, Inc. beschrieben: „In einer Welt, in der Data Science noch immer einen Wettbewerbsvorteil bietet, der reine „Besitz“ eines Data Scientists hingegen nicht, wechselt die Quelle für den Wettbewerbsvorteil zu Organisationen, die Data Science-Analysen auf die wesentlichsten Fallbeispiele anwenden und die Umsetzung der daraus resultierenden Erkenntnisse gewährleisten können.“ Beginnen Sie den Dialog mit der IT frühzeitig und bitten Sie sie darum, modernen Technologien zu folgen und relevante Neuerungen zu integrieren. Wenn Sie Ihre Rolle als innovativen Finance Lead begrüßen und Ihre Partnerschaft mit der IT ausweiten, werden sich Finanzplanung, Planung, sowie Wettbewerbsanalyse verbessern und nur so differenzieren Sie sich.

Machen Sie die Datensicherheit und das Datenmanagement zu einer unternehmenskritischen Angelegenheit, in der die IT und das Finanzwesen zusammenarbeiten müssen

Die IT- und die Finanzabteilungen haben mehr Ähnlichkeiten als Unterschiede Beide nutzen Daten zur Erfüllung ihrer Rechenschaftspflicht sowie zum Treffen von Entscheidungen. Beide sind sie für die Kontrolle der Datensicherheit, Qualität und Governance zuständig, um sicherzustellen, dass Bestimmungen, wie die allgemeine Datenschutzbestimmung (General Data Protection Regulation, GDPR) befolgt werden. Und IT-Abteilungen stehen in der ersten Reihe, was die Einrichtung von Datenverwaltungsnormen und die Implementierung von Systemen anbelangt, welche eine datengesteuerte Organisation erst ermöglichen.

Wenn die Linien zwischen dem Finanzwesen und der IT verwischen, werden das Verstehen der Technologien Risiken sowie die Notwendigkeit eines Datenmanagements für den Erfolg unverzichtbar. Für die Arbeit mit Finanzdaten innerhalb eines größeren Teams ist eine sichere, leistungsstarke und flexible Plattform mit einem zentralisierten Datenmanagement erforderlich, die eine individuelle, skalierbare Herangehensweise an den Benutzerzugriff ermöglicht. Die IT kann dem Finanzwesen helfen, die Unternehmensziele zu erreichen, wenn beide Abteilungen zusammen daran arbeiten, dass die Unternehmensdaten sicher sind.

Helfen Sie, den finanziellen Erfolg zusammen mit der IT zu erreichen

Ihr Finanzteam nutzt wahrscheinlich Systeme, Firmenhardware und öffentliche Cloud-Anbieter, die alle auf Ihre IT-Abteilung zurückgreifen. Diese Infrastruktur- und Technologieplattform ist zwar komplex, aber Sie sind für die Abwicklung der täglichen Aufgaben darauf angewiesen. Dadurch wird eine enge Zusammenarbeit mit der IT unabdingbar, um zu gewährleisten, dass die Abläufe effizient, sicher und skalierbar sind.

Änderungen, die sich nur auf das Finanzwesen zu beziehen scheinen, wie Updates des bestehenden ERP-Ertragsmoduls, können sich auf die nachfolgenden Auftragsabwicklungs- oder Kundenfakturierungssysteme auswirken. Durch die Einbeziehung der IT in diese Entscheidungen können Finance Leaders systemübergreifende Abhängigkeiten erkennen und so einen Projektplan zur nahtlosen Implementierung von Updates erstellen. Oder die IT kann, wenn Ihr Team eine neue Technologie zur Verbesserung einer bestimmten Funktion, wie der Verkürzung von Abschlusszeiten, eine Prozessänderung empfehlen oder eine bestimmte Nutzweise der vorhandenen Software vorschlagen.

Die IT kann Ihr Finanzteam in wichtigen Phasen, wie zum Ende von Berichtszeiträumen und während Planungszyklen, stärken und unterstützen. Aber die Partnerschaft kann deutlich wertvoller sein, wenn Sie über die reine firmenspezifische Berichtserstattungsfunktion hinaus zusammenarbeiten. IT-Teams stehen bei technologischen Fortschritten in vorderster Reihe und sollten Ihre firmeninternen Experten bei der Anwendung neuer Technologien, wie künstlicher Intelligenz (KI) oder Machine Learning, sein. Durch eine enge Zusammenarbeit hat die IT die Möglichkeit, Systeme zu entdecken und zu implementieren, die für die Erfüllung der Bedürfnisse des Finanzwesens optimal geeignet sind. Dadurch muss Ihr Team weniger Zeit mit der Aktualisierung aufwendiger Berichte verbringen und hat mehr Zeit, die Erkenntnisse zu gewinnen, die für den Erfolg wichtig sind.

Nutzen Sie Data Analytics und nicht Berichte, um Ihr Team bei der Geschäftsführung zu unterstützen

Das Aggregieren und Analysieren von Datenquellen ist für die meisten Unternehmen eine verwirrende Aufgabe. Sie ist aber unverzichtbar, um basierend auf den richtigen Daten die richtigen Entscheidungen zu treffen. Stimmen Sie sich mit der IT ab, um Ihre Dateninfrastrukturbedürfnisse zu ermitteln. Dann können Sie Finanzressourcen für die wertvolle Entwicklung von Strategien freisetzen.

Es besteht die tolle Gelegenheit, Finanzabteilungen von einer aktenführenden Berichterstattungs- und Transaktionsverarbeitungsfunktion weg und zu einer strategischen Funktion zu transformieren, die durch Daten für einen Mehrwert sorgt. Statt einfach nur Datentransaktionen durchzuführen, können sich Buchhaltungs- und Finanzwesen-Teams auf die Analyse konzentrieren: Interpretieren, was Daten für den Gewinn bedeuten, Ermitteln, wie sich schwierige Transaktionen vornehmen lassen und die effektivsten Buchhaltungsstrategien für Ihre operativen Geschäfte evaluieren. Schließlich haben Sie talentierte Mitarbeiter angestellt, die Ihnen bei der Geschäftsführung helfen sollen – und nicht einfach nur bei der Ausführung von Berichten.

Von der IT implementierte Systeme und Anwendungen können maßgebliche Auswirkungen darauf haben, wie Finanzabteilungen Daten verwalten und analysieren. Wenn beide Teams zusammenarbeiten, kann Ihr Unternehmen komplexe Probleme lösen und seine Ziele erreichen, um so zu einem modernen, datengesteuerten und differenzierten Finanzteam zu werden, das in einer immer stärker technisierten Industrie erfolgreich ist.

Abonnieren Sie unser Blog