Wir freuen uns mitteilen zu können, dass Tableau im fünften Jahr in Folge im Gartner Magic Quadrant für Business Intelligence und Analyseplattformen als Leader eingestuft wird.Wir sind der Meinung, dass Tableau der nicht nur eine etablierte Unternehmensplattform, sondern der Goldstandard für intuitive interaktive visuelle Analysen ist. Wir wissen, dass dies ohne die Beiträge und die Unterstützung unserer Kunden, aber auch ohne deren fortwährende Ermutigung, ihre Herausforderungen im Datenbereich zu lösen, nicht möglich gewesen wäre. Sie sind die Quelle der Inspiration für unser Schaffen. Vielen Dank hierfür!

Unsere Führungsrolle in der Branche ist Ausdruck des zunehmenden Wandels, den Unternehmen weltweit mit modernen Analyseplattformen wie Tableau vollziehen. Der Unterschied liegt auf der Hand: Unsere Analyseplattform ist ein transformatives Produkt, das Unternehmen durch die Bereitstellung von Selfservice-Analysen im großen Maßstab einen grundlegenden Wandel ermöglicht.

Tableau wird im fünften Jahr in Folge im Gartner Magic Quadrant für Business Intelligence und Analyseplattformen als Leader eingestuft

Unternehmen wie ExxonMobil und PepsiCo erzielen mit Tableau enorme zeitliche Einsparungen. Andere Firmen wie Skyscanner verwenden Tableau zur Nutzung großer Datenvolumen in der Cloud. Tatsächlich haben sich über 54.000 Kunden für Tableau entschieden, um damit mehr Fragestellungen zu ihren Daten beantworten zu können. Und der Trend setzt sich fort: Unsere Kunden nutzen Tableau immer umfangreicher, indem Sie immer mehr Mitarbeitern die Möglichkeit geben, ihre Daten sichtbar und verständlich zu machen. Das spiegelt unserer Meinung nach auch der Magic Quadrant in diesem Jahr wieder.

Laden Sie sich den vollständigen Gartner-Bericht hier herunter.

Benutzern dabei zu helfen, ihre Daten sichtbar und verständlich zu machen, ist unsere Mission.

Benutzern dabei zu helfen, ihre Daten sichtbar und verständlich zu machen, war von Anfang an unsere Mission. Dafür arbeiten wir Tag für Tag. Wir möchten denjenigen, die ihre Daten kennen, die Möglichkeit geben, ihnen auch ihre eigenen Fragen zu stellen.

Als wir angefangen haben, wollten wir nicht mehr und nicht weniger, als die Datenanalyse für grundlegend zu verändern. Es war schon immer unsere Ambition, Jedermann in die Lage zu versetzen, Daten zu sehen und zu verstehen, und die Datenanalyse visuell und intuitiv zu machen. Wir revolutionierten den Markt mit der Einführung von VizQL, unserer ersten Innovation, und wir definierten die Art und Weise, wie Benutzer ihre Daten interaktiv nutzen, neu.

Heute sind wir erneut innovativ führend, indem wir nun die Art und Weise, wie ganze Unternehmen ihre Daten sichtbar und verständlich machen, einem grundlegenden Wandel unterziehen. In Umfragen haben Kunden laut Gartner unsere Analyseplattform als „einer der Unternehmensstandards“ (39 %) oder „den Unternehmensstandard“ (49 %) eingestuft. Außerdem gaben 41 % unserer Referenzkunden Bereitstellungen von mehr als 1.000 Benutzern an. Vieles spricht laut Gartner dafür, dass „Tableau weiterhin als führend im Markt der modernen BI angesehen werden muss“.

Unsere fortgesetzte Führungsposition ist ein Beleg für den Unternehmenserfolg, den unsere Kunden durch die Anwendung von Tableau realisieren konnten. Firmen wie Honeywell, Deloitte und JPMorgan Chase geben mit unserer modernen Analyseplattform den Mitarbeitern im gesamten Unternehmen zusätzliche Möglichkeiten an die Hand und fördern so den Geschäftserfolg.

Solche Kundenberichte motivieren und inspirieren uns. Wir werden auch weiterhin die prozentual höchsten Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen in der Branche vornehmen, da wir uns noch mehr als bisher auf die Weiterentwicklung konzentrieren. Für uns ist Analytics nicht einfach ein Geschäft, sondern unsere Mission. Wir helfen Benutzern dabei, Daten sichtbar und verständlich zu machen. Jeder Dollar im Bereich Forschung und Entwicklung ist diesem Ziel gewidmet und wir legen erst so richtig los.

Wir möchten Ihnen fünf Bereiche vorstellen, in denen wir unsere moderne Analyseplattform noch schneller, einfacher und intuitiver gestalten, um Daten und Analysen mehr Menschen zugänglich zu machen.

1. Integrierte Governance für die Balance von Selfservice und Kontrolle

Die Verwendung einer Selfservice-Umgebung, in der jeder Daten sichtbar machen kann, ist eine tolle Sache – solange sichergestellt ist, dass die richtigen Daten zur richtigen Zeit verwendet werden und die Datenquellen für die jeweilige Aufgabe vertrauenswürdig sind.

Aus diesem Grund werden wir zertifizierte Inhalte einführen, die sowohl der IT-Abteilung als auch den Geschäftsanwendern das Leben leichter machen. Die IT-Abteilung hat damit die Möglichkeit, verwaltete Datenquellen inklusive geeigneter Verknüpfungen, Sicherheitsregeln und Leistungsoptimierungen zu definieren sowie die für das Unternehmen notwendigen Standardberechnungen zu erstellen. Geschäftsanwender können zertifizierte Datenquellen verwenden und dabei sicher sein, dass die entsprechenden Daten präzise und vertrauenswürdig sind.

Die in Tableau integrierten Governance-Funktionen wahren die Balance zwischen Selfservice und Kontrolle

Wir erweitern unsere Produkte auch mit Unterstützung für agile Datenmodellierung, mit der Sie nachvollziehen können, wie Ihre zentralen Datenmodelle von Ihren Benutzer angewendet werden. Sie werden visuelle Wirkungsanalysen durchführen können, um die Auswirkungen von Änderungen in Datenquellen zu verstehen.

2. Eine extrem schnelle Daten-Engine für schnellere Analysen von großen Datenvolumen

Um die steigenden Anforderungen an Daten bewältigen zu können, arbeiten wir an einer neuen In-Memory-Daten-Engine mit Hyper, der schnellen Datenbanktechnologie, die wir letztes Jahr erworben haben.

Hyper ermöglicht die schnelle Analyse von Milliarden von Datensätzen und Datenaktualisierungen in Fast-Echtzeit. Die Technologie wurde für die gleichzeitige Verarbeitung von Transaktions- und Analyseabfragen ohne Leistungseinbußen entwickelt. Dadurch können Sie in der Praxis skalieren, um anspruchsvolle Analysen mit großen Datenmengen bei herausragender Leistung durchzuführen.

Hyper erweitert auch das hybride Datenmodell von Tableau. Sie können weiterhin eine Live-Verbindung mit über 60 verschiedenen Quellen herstellen, die von Tableau unterstützt werden. Damit haben Sie die Möglichkeit, die Funktionen von Datenbanken wie Amazon Redshift, Google BigQuery, Snowflake und Microsoft SQL Server zu nutzen oder Ihre Daten teilweise oder komplett mit Hyper in Tableau einzubinden.

3. Selfservice-Datenvorbereitung zur schnellen Datenumwandlung für die Analyse

Uns ist bewusst, dass die Bereitstellung von Daten für eine Analyse ein zeitraubender und schwieriger Vorgang ist. Deshalb arbeiten wir an Project Maestro. Mit diesem neuen Produkt erweitern wir den Personenkreis – von IT-Fachkräften bis zu Geschäftsanwendern – der eigene Daten unkompliziert direkten und visuelle aufbereiten kann. Damit können Sie unmittelbar sehen, wie sich Ihre Verknüpfungen, Vereinigungen und Berechnungen auswirken, und Sie können prüfen, ob Sie alles haben, was Sie für Ihre Analyse benötigen.

Tableau Project Maestro

Project Maestro wird auch in die Tableau-Plattform integriert. Sie haben damit die Möglichkeit, Ihre Daten zentral zu verwalten, Datenaktualisierungen automatisch durchzuführen und die Daten mit Tableau Desktop, Tableau Server und Tableau Online zu analysieren.

4. Advanced Analytics für Alle

Visual Analytics ist weiterhin ein zentraler Pfeiler unserer Forschungs- und Entwicklungstätigkeit, da wir so da Potenzial der Daten mehr und mehr Menschen zugänglich machen. Dieser Bereich ist weit von einer Kommodifizierung entfernt. Wir arbeiten deshalb an einer Vielzahl von Innovationen, damit Sie Entscheidungen anhand Ihrer Daten treffen können.

Wir arbeiten an neuen Funktionen wie z.B. Visualisierungen in QuickInfos, Drilldown-Verbesserungen, neue Diagrammtypen inklusive Stufendiagrammen und der Möglichkeit, Kopfzeilen, Beschriftungen und QuickInfos mit Bildern zu versehen. Benutzer erhalten mit Legenden für jede einzelne Kennzahl und mit verschachtelter Sortierung eine größere Flexibilität.

Eigene Legende für jede Kennzahl in TableauEigene Legende für jede Kennzahl

Wir unternehmen auch zusätzliche Anstrengungen im Hinblick auf umfangreiche Geodatenanalysen, mit denen Sie mehr Fragestellungen zu geografischen Daten beantworten können. Tableau 10.2 beinhaltet bereits Unterstützung für Dateien mit räumlichen Daten. Und das ist erst der Anfang. Wir werden auch Geodatenfunktionen wie Filter und Berechnungen hinzufügen, mit denen sich Fragestellungen etwa in der Art „wie viele Kunden leben im Umkreis von einem Kilometer von meiner Filiale“ beantworten lassen. Außerdem werden Ihnen Ebenen die Möglichkeit bieten, unterschiedliche Datenbestände in einer einzigen Ansicht mit wenigen Klicks zuzuordnen.

Mit unseren Funktionen für Advanced Analytics gehen Sie jeder Frage auf den Grund, egal wie komplex sie ist. Unser Ziel ist es, die Macht der Daten für alle zugänglich zu machen - ohne Programmierung. Sie haben bereits die Möglichkeit, Clustering, Prognosen und Trendermittlungen einfach per „Drag & Drop“ zu erstellen. Zukünftig werden diese Funktionen durch Algorithmen zur Ausreißer-Erkennung und zur Stimmungsanalyse ergänzt.

Wir möchten Datenwissenschaftlern auch die Möglichkeit geben, umfangreiche Datenmodelle direkt in Tableau einzubinden. So können Sie jetzt R- und Python-Modelle für eine interaktive Analyse in Tableau einbetten. Zukünftig können Sie auch die Vorteile von Cloud-basierten Machine-Learning-Plattformen nutzen und damit weitere skalierbare Algorithmen für eine interaktive Analyse verwenden.

Tableau hat stetig die Beantwortung von immer komplexeren Fragen vereinfacht. Wie wäre es nun, wenn wir Ihnen bei Ihrer Arbeit einen Schritt voraus wären und neue Fragen für Sie automatisch beantworten, um Sie so bei der Interpretation Ihrer Daten zu unterstützen und Ihnen die nächsten Schritte vorzuschlagen? Wir integrieren leistungsstarke Machine-Learning-Algorithmen direkt in Tableau, die geeignete Ansichten, Felder, Tabellen und Verknüpfungen vorschlagen, mit denen Sie Ihre Fragestellungen schneller beantworten können.

Und schon bald werden sich dank Smart Analytics ganz neue Möglichkeiten für den neuen Austausch mit Daten eröffnen. Dank Sprachtechnologie (NLP) werden Sie mit Ihren Daten in natürlicher Form über das gesprochene oder geschriebene Wort interagieren können.

Integration von natürlicher Sprache (NLP) in Tableau

Tableau selbst wird auch über Machine-Learning verfügen, mit der Sie die Daten und Ansichten zur Beantwortung zentraler Fragen noch einfacher finden. Dank Empfehlungen und Vorschlägen werden Sie in noch kürzerer Zeit noch bessere Analysen durchführen.

5. Flexible hybride Bereitstellungen

Die Bereitstellung von Tableau muss einfach und flexibel sein. Zu dieser Flexibilität gehört die Möglichkeit der Bereitstellung Ihrer Daten und der Verbindung mit diesen unabhängig vom Speicherort – in der Cloud, lokal vor Ort oder beides. Aus diesem Grund erweitern wir Ihre Bereitstellungsoptionen für Tableau. Dazu gehört eine Linux-Version von Tableau Server für Unternehmen. Für viele Unternehmen bedeutet Linux geringere Kosten, mehr Anpassungsmöglichkeiten und einen sichereren Tableau Server.

Sie können jetzt Tableau Server auf öffentlichen Cloud-Plattformen wie AWS, Azure und Google Cloud bereitstellen. Selbstverständlich lässt sich Tableau auch lokal in virtuellen Maschinen und physischen Umgebungen bereitstellen. Ganz egal, in welcher Phase Sie sich befinden oder für welche Plattformen Sie sich entscheiden: Unsere Unterstützung ist in Ihnen jederzeit sicher.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Infrastruktur von Tableau betreiben zu lassen. Dazu steht Ihnen mit Tableau Online unser SaaS-Angebot zur Verfügung. Wir erweitern Tableau Online um vollständige Cloud Authoring-Funktionen, datengesteuerte Warnfunktionen, Selfservice-Zeitpläne, Gruppendiskussionen und viele weitere Funktionen, die eine komplett Cloud-basierte Analyselösung ausmachen.

Wenn es um hybride Bereitstellungen geht, sind auch die Daten selbst betroffen. Tableau unterstützt eine hybride Datenkonnektivität, sodass Sie Daten live abfragen können, ohne zuvor Daten verlagern zu müssen. Sie haben auch die Möglichkeit, einige oder alle Daten in unsere schnelle In-Memory-Engine zu verlagern. Dieser Ansatz wird für alle Bereitstellungsumgebungen unterstützt.

Wenn Sie eine Bereitstellung in der Cloud vornehmen, kann die Verbindung mit lokalen Daten allerdings zur Herausforderung werden. Dabei möchten Sie die Daten nicht jedes Mal in der Cloud replizieren müssen, um sie zu verwenden. Sie werden bald die Möglichkeit haben, Daten hinter der Firewall in Tableau Online mithilfe des neuen Live-Abfrage-Agenten zu analysieren, der einen sicheren Tunnel zu lokalen Daten vor Ort bildet.

Außerdem fügen wir vorgefertigte Dashboards für gängige Webanwendungen wie Salesforce und Marketo hinzu. Sie können dann mithilfe eines unserer vorgefertigten Dashboards Ihre Daten in Sekundenschnelle direkt in Ihrer Salesforce-Umgebung auswerten. Damit lassen sich Ihre Daten noch einfacher und schneller sichtbar und verständlich machen.

Begleiten Sie uns auf dieser Reise

Diese Innovationen sind nur ein kleiner Ausschnitt aus unserer aktuellen Entwicklungsarbeit. Es steht noch einiges mehr auf dem Plan. Wir laden Sie ein, uns auf dieser Reise zu begleiten. Sie stehen im Mittelpunkt von allem, was wir bei Tableau unternehmen. Ihre Bedürfnisse bestimmen unsere Arbeit. Wir berücksichtigen Ihr Feedback, jede neue Version enthält Funktionen, die aus dem Austausch mit Ihnen entstanden sind. Wir bitten Sie deshalb, an unserem Beta-Programm teilzunehmen, um diese neuen Funktionen zu testen, wenn sie verfügbar sind, und uns mitzuteilen, wie sie Ihnen dabei helfen, Probleme zu lösen. Sie können dabei auch neue Ideen einfließen lassen und sich am Austausch in unserem Ideenforum beteiligen.

Data Rockstars, beteiligt euch am Meinungsaustausch in den sozialen Netzwerken. Taggen Sie einen #DataLeader und sagen Sie uns warum. Und wir senden dem Datenleiter einen Avatar als Zeichen unserer Anerkennung. Teilen Sie dies auf der Plattform Ihrer Wahl. Twitter, LinkedIn oder Facebook. Die obenstehende Grafik wurde von Gartner, Inc. als Teil eines größeren Forschungsdokuments veröffentlicht und muss im Zusammenhang des Gesamtdokuments evaluiert werden. Das Gartner-Dokument kann von Tableau angefordert werden. Gartner unterstützt keine der in den Forschungspublikationen erwähnten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen und empfiehlt Technologieanwendern nicht, nur Anbieter zu wählen, die über herausragende Bewertungen oder sonstige Kennzeichen verfügen. Die Forschungspublikationen von Gartner enthalten Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner und sollten nicht als Tatsachenfeststellung ausgelegt werden. Gartner gibt in Bezug auf diese Forschungsergebnisse keinerlei Gewährleistung, weder ausdrücklich noch stillschweigend, auch nicht hinsichtlich der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Neuen Kommentar hinzufügen 

Abonnieren Sie unser Blog